Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Spielplangestaltung«

Eisenacher Landestheater: Neuer Spielplan soll «Glück schenken»

21.06.22 (dpa) -
Eisenach - Das Landestheater in Eisenach will in der kommenden Spielzeit «Glück schenken». Unter diesem Motto stehen in der neuen Saison Lebens- und Liebesmodelle im Mittelpunkt, wie das Haus am Montag mitteilte. Dabei gehe es um große Leidenschaften, aber auch um die kleinen Begeisterungen des Alltags, um Familie und um Zusammenhalt. Auf dem Spielplan stehen den Angaben zufolge 19 Premieren - darunter zwei Uraufführungen.

Theater Lübeck stellt Programm für zweite Spielzeithälfte vor

23.11.21 (dpa) -
Lübeck - Das Theater Lübeck plant für die zweite Hälfte der Spielzeit im Musiktheater fünf Neuproduktionen und fünf Sinfoniekonzerte. Darunter sind unter anderem die Oper «Madame Butterfly» von Giacomo Puccini, Benjamin Brittens Kammeroper «The Turn of the Screw» oder die Kinderoper «Das Dschungelbuch». Er hoffe, dass das Programm wie geplant durchgeführt werden könne, sagte Opern- und Generalmusikdirektor Stefan Vladar bei der Vorstellung der Pläne am Dienstag.

Theater Plauen-Zwickau gründet neue Sparte «Junges Theater»

19.11.21 (dpa) -
Zwickau - Das Theater Plauen-Zwickau will Kinder und Jugendliche stärker in den Blick nehmen und dazu junges Theater als eigene Sparte etablieren. Das kleine, feste Team werde durch Gäste und Kooperationen verstärkt, sagte der künftige Generalintendant Dirk Löschner am Donnerstag.

Festspielhaus Baden-Baden will Festival-Labor werden

18.11.21 (dpa) -
Baden-Baden - «Wir setzen voll auf Angriff», kündigt der Baden-Badener Festspielhaus-Chef Stampa an. Das Programm für 2022 ist voller prominenter Namen. Dabei will sich das Haus neu erfinden.

Oper über Wölfe - Schweriner Intendant will neue Publikumsschichten

21.09.21 (dpa) -
Schwerin - Vom Operndirektor des Deutschen Nationaltheaters Weimar zum Generalintendanten des Staatstheaters in Schwerin: Hans-Georg Wegner krempelt zum Auftakt seines Engagements im Norden den Spielplan um. Vor allem auf Besucher des Musiktheaters warten Überraschungen.

Theater Vorpommern startet mit Ausrufezeichen in neue Spielzeit

04.08.21 (dpa) -
Greifswald/Stralsund - Mit Ausrufezeichen und neuem Intendanten startet das Theater Vorpommern in die kommende Saison. «Spielzeit!» heißt das Programm, das das Theater am Mittwoch in Greifswald vorgestellt hat. Das Motto stehe für die Freude am Neubeginn, heißt es darin. Neuer Intendant ist Ralf Dörnen, der schon seit mehr als 20 Jahren Ballettdirektor des Theaters Vorpommern ist.

Frankreich und Russland als Baden-Badener Festspiel-Schwerpunkt

23.07.21 (dpa) -
Baden-Baden - Aus Gastspielen sollen Festspiele werden, Frankreich und Russland zu musikalischen Schwerpunkten: Corona zum Trotz will das Festspielhaus Baden-Baden nach dem laufenden Modellversuch ab September wieder durchstarten. «Wir werden mit 500 Besuchern beginnen», sagte Intendant Benedikt Stampa am Donnerstag bei der Vorstellung des Herbst-Programms in Baden-Baden.

16. Juli 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

16.07.21 (dpa) -
Im Zeichen Wagners: Leipziger Oper plant kommende Spielzeit +++ «Herzerwärmend»: Gewandhausorchester beendet Konzertreihe +++ Usedomer Musikfestival mit Gedenken an Litauens Meisterkomponisten +++ Mehr Besucher bei Musiktagen Hitzacker - Virtual-Reality-Projekt

Festspielhaus Hellerau will Krisenmodus hinter sich lassen

14.07.21 (dpa) -
Dresden - Das Festspielhaus Hellerau empfängt als Musentempel am Rande von Dresden kurz vor Ende der Spielzeit wieder Gäste. Trotz Corona-Pandemie sind hinter verschlossenen Türen die Planungen für die Zukunft weitergegangen.

Neue Spielzeit am Theater Erfurt - «Drama ist unser Business»

21.06.21 (dpa) -
Erfurt - In Zukunft will sich das Theater Erfurt verstärkt mit Themen wie Rassismus, Extremismus, Toleranz, Künstlicher Intelligenz und Diversität auseinandersetzen. Man habe die spielfreie Zeit genutzt, um sich breiter aufzustellen und zu modernisieren, sagte Generalintendant Guy Montavon am Montag bei der Vorstellung der Spielzeit 2021/22 in Erfurt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: