7. Deutsche Liedakademie 2015 für Lied-Duos


(nmz) -
Während der vergangenen Jahre hat sich die Trossinger Hochschule zu einem Kompetenzzentrum im Bereich Liedgestaltung entwickelt und ist nach dem großen Interesse und Erfolg der vergangenen Jahre auch 2015 wieder Gastgeberin für die inzwischen siebte Deutsche Liedakademie.

„Neben der Auseinandersetzung mit dem Kunstlied in praktischer künstlerischer Arbeit sollen vor allem fortgeschrittene Studierende und junge Sängerinnen und Sänger sowie Pianistinnen und Pianisten die Möglichkeit erhalten, an einem Ort mit mehreren Dozenten gleichzeitig arbeiten zu können“, betonen die Initiatoren Prof. Axel Bauni (UdK Berlin) und sein Trossinger Kollege Prof. Peter Nelson.
Gemeinsam mit ihnen unterrichten vom 07. bis 13. September mit Erik Battaglia (Turin), Anne Le Bozec (Paris), Ulrich Eisenlohr (Köln), Burkhard Kehring (Hamburg) namhafte Professoren europäischer Musikhochschulen.

Die Dozenten bieten eigene, sich ergänzende Schwerpunkte an und eröffnen damit die Möglichkeit, große Bereiche des internationalen Liedrepertoires zu erarbeiten und unterschiedliche Sichtweisen und Ansätze der Interpretation von Kunstliedern zu erfahren.

Konzerte sowie Workshops und Diskussionsrunden im Plenum ergänzen das Programm. Erstmals wird es auch ein Coaching für Ensembles von Duett bis Quartett geben.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.deutscheliedakademie.de/

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: