Chorverbands-Jubiläum mit Zukunftssignalen

Bildungsmillionen, nationales Auswahlensemble, steigende Mitgliederzahlen: der DCV feiert


(nmz) -
Mit einem Festwochenende hat der Deutsche Chorverband (DCV) – 2005 aus dem 1862 gegründeten Deutschen Sängerbund (DSB) und dem Deutschen Allgemeinen Sängerbund hervorgegangen – in Coburg sein 150-jähriges Bestehen gefeiert. Der Fränkische Sängerbund hatte in der Gründungsstadt des DSB ein vielfältiges Programm mit Empfängen, Konzerten und offenem Singen zusammengestellt (Foto: Heinz Scheidmantel).
Ein Artikel von nmz (N.N.)

 

Auch sonst hat der DCV Grund zum Feiern: Im Rahmen des vom Bundesbildungsministerium ausgeschriebenen Programms „Bündnisse für Bildung“ erhält der Verband eine Summe zwischen sechs und zehn Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre, um Singangebote in Kindergärten und Grundschulen zu initiieren. Auch nicht-verbandliche Institutionen und Projekte will der DCV in diesem Zusammenhang zu Kooperationen einladen. Darüber hinaus zeichnet sich in Verhandlungen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Deutschen Musikrat und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände eine Einigung über die Weiterentwicklung des Deutschen JugendKammerChores zum nationalen und von der Bundesregierung geförderten Auswahlensemble ab.

Zentrale Veranstaltungen des DCV im kommenden Jahr sind zum einen das Berliner Vokalfest Chor@Berlin, das vom 21. bis 24. Februar 2013 seine dritte Auflage erleben wird, zum anderen die Fortsetzung des Branchentreffs chor.com. Mehr als 1.000 Fachteilnehmer zählte die erste chor.com in Dortmund, bei der nächsten Auflage zeichnet sich bereits jetzt eine noch höhere Beteiligung ab. So werden die Musikverlage 2013 nicht nur mit Messeständen, sondern noch stärker als 2011 mit eigenen Workshops präsent sein. Pünktlich zum Jubiläum kann der Deutsche Chorverband außerdem erfreuliche Zahlen liefern: Für das Jahr 2011 konnten erstmals seit über 30 Jahren steigende Mitgliedszahlen vermeldet werden. Bereits in den letzten Jahren war ein Anstieg bei singenden Kindern und Jugendlichen zu vermelden, 2011 gab es auch im Bereich der gemischten Chöre ein Wachstum.

Das könnte Sie auch interessieren: