Kino-Tipp 2018/11

Wo bist du, João Gilberto? Dokumentarfilm von Georges Gachot


(nmz) -
Wie könnte man einen Film nennen, der sich auf die Spur eines Autors begibt, der seinerseits in einem Reportageroman von seiner vergeblichen Suche nach einem Musiker erzählte? Eine Meta-Doku vielleicht? Ihr Ausgangspunkt ist Marc Fischers 2011 erschienenes, einigermaßen erstaunliches Buch „Hobalala. Auf der Suche nach João Gilberto“, doch Georges Gachot entgeht glücklicherweise der Gefahr, Fischers Originalität mit Verkünstelungen übertrumpfen zu wollen.
Ein Artikel von Juan Martin Koch

Ganz uneitel wandelt der Filmemacher, der sich schon zuvor mit der Música Popular Brasileira beschäftigt hat, auf Fischers Spuren. Er trifft in Rio jene Weggefährten Gilbertos, die schon Fischer bei seiner Recherche zu unterstützen versuchten und macht sich auch auf die Reise nach Diamantina in der Provinz, wohin Gilberto sich nach seinen ersten Erfolgen zurückzog. Wie Fischer steht Gachot dort nun in jenem für dessen Zwecke akustisch idealen, winzigen Badezimmer, in dem der Musiker stundenlang einzelne Töne zu üben pflegte.

Fischers romanhaft zugespitzte These, derzufolge der völlig zurückgezogen lebende Nachtmensch Gilberto eine Art Vampir sei, der auf seine Mitmenschen einen nicht durchweg positiven Einfluss habe, greift Gachot kaum auf, und doch überzieht das Wissen, dass Fischer sich kurz vor Erscheinen seines Buches das Leben nahm, den Film mit einem schmerzlichen Schleier. Das verstärkt sich in dem Moment, da Gachot von dessen Familie die originalen Gesprächsmitschnitte Fischers erhält und dessen Stimme sich gleichsam mit jener des Sängers und Gitarristen mischt. Über Gilbertos Kunst erfährt man somit weniger als im Buch und doch schwebt natürlich seine musikalisch-melancholische Brillanz über diesem Film, der wie das Buch zur Studie darüber gerät, dass das Suchen mitunter wichtiger ist als das Finden.

  • Wo bist du, João Gilberto?
    Dokumentarfilm von Georges Gachot.
    Kinostart: 22. November 2018
      

Ähnliche Artikel

  • Einmal Los Angeles und zurück - Die Doku „Könige der Welt“ über das Revival der Band „Union Youth“ im Kino
    18.07.2018 Ausgabe 7/2018 - 67. Jahrgang - Rezensionen - Ursula Gaisa
  • So nimmt man Abschied - Die Farewell & Goodbye Tour 2008 von Fury in the Slaughterhouse auf DVD
    02.03.2009 Ausgabe 3/2009 - 58. Jahrgang - Rezensionen - Sven Ferchow
  • Wurde Gage in Bananen gezahlt? - Alle Folgen des legendären „Beat-Club“ auf DVD
    11.05.2009 Ausgabe 5/2009 - 58. Jahrgang - Rezensionen - Viktor Rotthaler
  • Auf der Suche nach einer vergessenen Pop-Ikone - „Oscar“ für die Dokumentation „Searching For Sugar Man“
    10.05.2013 Ausgabe 5/2013 - 62. Jahrgang - Rezensionen - Viktor Rotthaler
  • DVD-Tipps 2014/12 - Kulturgeschichte
    19.12.2014 Ausgabe 12/2014 - 63. Jahrgang - Rezensionen - Viktor Rotthaler