Leserbrief zu „Denk ich an Chor …“, nmz 6-11


(nmz) -
Ehrlich gesagt bin ich sehr enttäuscht, wenn ich dieses Interview lese. Ich dachte, „Dolf Rabus, der kennt sich aus, bin mal gespannt über seine sicher kompetente Einschätzung!“, aber die Antwort auf die Frage nach der aktuellen Chorszene 2011 belehrt mich eines Besseren.
Ein Artikel von C. Müller

Wer von der Einladung eines einzelnen (!) Männer-Ensembles zu mehreren Wettbewerben/Festivals auf einen allgemeinen Trend schließt, verkennt die Situation völlig: Wenn Sie pauschal die „international nicht ausreichende Qualität junger, deutscher, gemischter Chöre“ (Zitat Dolf Rabus) bemängeln, fällt das sicher nicht nur vielen aktiven Chorsänger/-innen negativ auf. (Gegenbeispiele gibt es genügend! – Vielleicht u.a. zu hören an Pfingsten in Marktoberdorf?)

C. Müller, München

P.S.… die Themenseite „Chorszene“ ist sicher dennoch ein Gewinn! (warum erst jetzt?)
  

Weitere Artikel: 

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: