mdw Sommerakademie „Just Play!?“

mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien


(nmz) -
Das Jahresthema der isa19 - der 19. Internationalen Sommerakademie der mdw - lässt viel Spielraum für kreative Zugänge in Kunst und Wissenschaft. Mit „einfach nur spielen“ ist es oft nicht getan – der Prozess des Musikschaffens findet irgendwo zwischen Ordnung und Chaos, in der Spannung von werk- und aufführungsgeschichtlichen Regeln auf der einen und den Freiheiten künstlerischer Interpretation und Kreativität auf der anderen Seite statt.
Ein Artikel von Christina Eder-Meissner, Doris Piller

Unzählige Spielmöglichkeiten eröffnen sich dabei … Und wie und wo ist die künstlerische Arbeit verankert, welche Rolle in der Gesellschaft nehmen diejenigen ein, die Musik, Theater oder Film „spielen“? Anknüpfend an das Thema „Musik und Demokratie“ der isa18 geht es bei der diesjährigen Ausgabe des (musikalischen) Sommercampus der mdw weiter um die Beschäftigung mit der gesellschaftlichen Relevanz von Kunst und Musik. Am Puls der Zeit ist jedenfalls die Auseinandersetzung mit dem Spielbegriff: Gaming ist ein globaler Trend, unter dem Zauberwort „Gamification“ werden spieltypische Elemente in spielfremde Kontexte und auf viele Arbeits- und Lebensbereiche übertragen. Als weithin sichtbares Sinnbild für das Thema der isa19 steht das Kettenkarussell mit Musik: „Let’s merry-goround!“ vom 17. bis 24. August beim Schloss Reichenau. Jung und Alt sind eingeladen, einzusteigen, mitzufahren und die eigens für das Karussell komponierte und mittels Computersimulation erprobte Musik im Kreis fliegend zu erleben und zu spüren. Just play! – In diesem Fall ganz ohne Fragezeichen.

Das alles ist die isa

Nur drei kleine Buchstaben, aber so viel dahinter: Die isa ist die Sommerakademie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Mehr als 300 Studierende aus über 40 Nationen nehmen an Meisterkursen in der Semmering-Region teil und präsentieren sich in Konzerten des isaFestivals. Neben den seit vielen Jahren bestehenden Meisterkursen für Soloinstrumente, Kammermusik, Klavier, Gesang, Komposition und zeitgenössische Musik findet in diesem Jahr neu eingeführt ein Kurs für Klavierduo statt. Auch die Musikvermittlungssparte isaOutreach bietet erstmalig einen Meisterkurs an und stellt in einer neuerlichen Kooperation mit dem internationalen Studienprogramm NAIP (New Audiences and Innovative Practice) Kontakt zu allen Alters- und Bevölkerungsgruppen her. Und die isa-Familie wächst immer weiter: „Jüngstes Baby“ ist der Kurs isaOperetta, der in Zusammenarbeit mit den Seefestspielen im Juli in Mörbisch über die Bühne gehen wird.

isaScience

Im Vorfeld zur und in Kooperation mit der isa – Internationale Sommerakademie findet auch die isa­Science19 statt. Die interdisziplinäre Wissenschaftskonferenz mit Keynotes und Vorträgen ist entlang dreier Überthemen organisiert: Arbeitsmärkte der Musik, Machtkämpfe und politischer Aktivismus, Emotionale und affektive Musikarbeit. Sie findet vom 07. bis 11.8.2019 in Reichenau an der Rax statt.

Christina Eder-Meissner, Bearbeitung: Doris Piller

29. Internationale Sommerakademie der mdw, Semmering-Rax-Region
11. bis 25.8.2019
Infos unter isa-music.org
isaScience Konferenz, Reichenau an der Rax,
07. bis 11.8.2019
 mdw.ac.at/isa/isascience

Das könnte Sie auch interessieren: