Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Musikdienst Spotify: Mehr Geschäft, mehr Verlust

01.08.13 (dpa) -
Berlin - Dem Internet-Musikdienst Spotify bringt das schnelle Wachstum bisher nur höhere Verluste. Im Jahr 2012 wurde der weltweite Umsatz zwar mit einem Sprung von 190,4 auf 434,7 Millionen Euro fast verdoppelt, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. Doch zugleich stieg der Verlust auf 58,7 Millionen Euro von 45,4 Millionen im Jahr 2011.

Musical «Kolpings Traum» zeigt Sittengemälde der Industrialisierung

01.08.13 (dpa) -
Fulda - Um den katholischen Sozialreformer Adolph Kolping geht es in dem Musical «Kolpings Traum», das am Freitag (2. August) in Fulda uraufgeführt wird. Kolping (1813-1865), der vor 200 Jahren geboren wurde kämpfte gegen den Radikal-Kapitalismus des 19. Jahrhunderts, in dem Maschinen ihres Siegeszug antraten und Arbeiter in Elend lebten.

Minister Herrmann neuer Präsident der Internationalen Orgelwoche

31.07.13 (dpa) -
Nürnberg - An der Spitze der Internationalen Orgelwoche Nürnberg (ION) steht künftig der bayerische Innenminister Joachim Herrmann. Der Stiftungsrat habe den CSU-Politiker zum neuen Präsidenten des renommierten Musikfestivals gewählt, teilte die ION-Leitung am Dienstag mit. Herrmann löst den mittelfränkischen Regierungspräsidenten Thomas Bauer ab, der die Führungsposition seit 2008 innehatte.

48 Musiker aus 18 Nationen in der Moritzburg Festival Akademie

31.07.13 (dpa, PM) -
Moritzburg - Die Moritzburg Festival Akademie vereint von diesem Samstag an 48 junge Musiker aus aller Welt. Wie das Festival gestern mitteilte, waren in diesem Jahr 250 Bewerbungen für die Akademie eingegangen. Die ausgewählten Musikstudenten im Alter zwischen 16 und 26 Jahren sollen nun unter Anleitung namhafter Profis Stücke erarbeiten und diese dann während des Moritzburg Festivals (10. bis 25. August) aufführen.

Nachlass von Wolfgang Wagner im Bayerischen Hauptstaatsarchiv

31.07.13 (dpa) -
Bayreuth/München - Der schriftliche Nachlass Wolfgang Wagners ist nun in der Obhut des Bayerischen Hauptstaatsarchivs. Die Unterlagen werfen ein Licht auf das private Leben des langjährigen Leiters der Bayreuther Festspiele. «Es handelt sich im Wesentlichen um Aktenordner, in denen Briefwechsel abgeheftet sind.

Staatsbibliothek übernimmt Musikhandschriften der Theatinerkirche

31.07.13 (dpa) -
München - Die Bayerische Staatsbibliothek hat die Musikhandschriften der Münchner Theatinerkirche St. Kajetan übernommen. Wie die Staatsbibliothek am Dienstag mitteilte, besteht die Sammlung aus mehr als 900 Schriftstücken und enthält mehrstimmige geistliche Vokalmusik des 15. bis 18. Jahrhunderts.

Bayreuth bietet nicht nur Wagner - Festival junger Künstler setzt auf Jubilar Verdi

30.07.13 (dpa) -
Richard Wagner überall: Dem vor 200 Jahren geborenen Komponisten ist in Bayreuth derzeit nur schwer zu entkommen. Da wirkt es erfrischend, dass das Festival junger Künstler einen anderen Jubilar in den Blickpunkt rückt – Giuseppe Verdi.

Salzburger Festspiele mit umjubeltem «Falstaff» fortgesetzt

30.07.13 (dpa) -
Salzburg - Das Opernprogramm der Salzburger Festspiele ist am Montagabend im Haus für Mozart mit einer umjubelten Neuinszenierung von Giuseppe Verdis Spätwerk «Falstaff» fortgesetzt worden. Star des Abends war der italienische Bariton Ambrogio Maestri als Sir John Falstaff, der als einer der routiniertesten Interpreten der Rolle des alternden Schürzenjägers gilt.

Im Akkord: Viele Pop-Musiker trotzen dem Rentenalter

30.07.13 (dpa) -
Rente ist für viele Altrocker kein Thema. Mick Jagger (70), Joe Cocker (69), Iggy Pop (66), Ozzy Osbourne (64) oder Ian Gillan wollen die Bühne nicht verlassen. Als Vertreter einer Jugendkultur rebellierten sie einst gegen das Establishment. Heute kommt ihnen eine andere Rolle zu.

Chören in Thüringen geht der Nachwuchs aus

30.07.13 (dpa) -
Erfurt - Der Mangel an sangesfreudigen jungen Leuten wird für die Thüringer Chöre immer stärker zum Problem. In den vergangenen zehn Jahren ging die Zahl der organisierten Sänger im Freistaat um fast 3000 auf jetzt 10 000 zurück, berichtete der MDR Thüringen unter Berufung auf den Thüringer Sängerbund.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: