Chef des Rundfunkchors Berlin bleibt weitere fünf Jahre im Amt


14.05.19 -
Berlin - Der Chefdirigent des Rundfunkchors Berlin, Gijs Leenaars, bleibt weitere fünf Jahre im Amt. Leenaars und der Chor wollten ihre Zusammenarbeit über die kommende Spielzeit hinaus fortsetzen, hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. Der Niederländer leitet den Chor seit 2015.
14.05.2019 - Von dpa, KIZ

In der kommenden Saison tritt der Chor zu 52 Konzerten mit 15 Dirigenten im In- und Ausland auf. Geplant ist unter anderem ein Festkonzert zum Jahrestag des Mauerfalls an der Berliner Gedächtniskirche mit Anton Bruckners e-Moll-Messe. Außerdem soll es eine Aufführung von Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie mit den Berliner Philharmonikern und ihrem neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko am Brandenburger Tor geben. Zum Mitsingkonzert lädt der Chor Singbegeisterte zur gemeinsamen Aufführung des Finales von Beethovens Neunter ein.

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: