Giorgi Kiknadze erhält Preis als bester Hamburger Jazzbassist


06.04.21 -
Hamburg - Der Hamburger Jazzbassist Giorgi Kiknadze erhält den mit 7500 Euro dotierten Werner Burkhardt Musikpreis 2020. Der 1982 in Tiflis geborene und in einer Musikerfamilie aufgewachsene Kiknadze sei ein stilsicherer Begleiter, virtuoser Solist und tiefgründiger Komponist, teilte die Kulturstiftung Hamburg am Dienstag mit.
06.04.2021 - Von dpa, KIZ

Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Konzerts ohne Publikum statt und wird am Mittwoch, den 21. April 2021, um 20 Uhr auf www.fatjazz.de ausgestrahlt. Der Preis für herausragende Hamburger Jazzmusiker bis 40 Jahre wird nach Angaben der Stiftung alle zwei Jahre vergeben. Wegen der Corona-Pandemie war die Verleihung des Preises auf 2021 verschoben worden.

Bisherige Preisträger waren Matthäus Winnitzki (2014) und Sven Kerschek (2012).

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: