Grüneis wird neuer Generalmusikdirektor in Mittelsachsen


02.01.13 -
Freiberg - Raoul Grüneis wird ab der Spielzeit 2013/14 neuer Generalmusikdirektor der Mittelsächsischen Philharmonie. Zur Vorbereitung der neuen Saison sei er bereits ab Februar für das Orchester tätig, teilte die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH am Mittwoch in Freiberg mit.
02.01.2013 - Von Agentur - dapd, KIZ

 

 

Grüneis wurde 1964 in Würzburg geboren. Zu den musikalischen Schwerpunkten des Dirigenten zähle die französische Moderne und das Werk Richard Wagners, hieß es. Der Musiker war von 2005 bis 2009 Generalmusikdirektor in Regensburg und seit 2010 Generalmusikdirektor der Staatsoper Istanbul, wo er hauptsächlich deutsche Werke dirigierte. Gastspiele führten ihn außerdem in viele weitere Länder, darunter regelmäßig nach Venezuela.

Grüneis ist verheiratet und Vater einer Tochter. Er folgt im Amt Jan Michael Horstmann, der als Operndirektor an die Landesbühnen Sachsen wechselte.
  

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: