Instrumenten-Spendenaktion für Flüchtlinge in Uganda


09.12.22 -
München - Das Münchner Kulturzentrum Gasteig startet eine Instrumenten-Spendenaktion für Flüchtlinge im afrikanischen Uganda. Was hier im Keller verstaube oder ungenutzt herumliege, könne jungen Menchen im Flüchtlingslager BidiBidi in Uganda neue Perspektiven geben, teilte der Gasteig am Freitag mit.
09.12.2022 - Von dpa, KIZ

«Kleine Macken dürfen die Instrumente gerne haben, solange sie noch spielbar sind», sagte Organisatorin Annette Davidson. Benötigt würden vor allem Trompeten, Posaunen, Euphonien, Alt- und Tenorhörner, Tuben und Mundstücke, Streichinstrumente aber auch elektrische Gitarren, Keyboards und Drumsets. Abgegeben werden können die Instrumente am Infoschalter der neuen Isarphilharmonie HP8. Ende Februar werde dann ein Container nach Afrika verschickt.

Die Spenden gehen an das Musikprojekt Lab Uganda, über das mehr als 500 Geflüchtete Musikunterricht erhalten. «Manche von ihnen gehen mehrere Stunden zu Fuß, um daran teilzunehmen», berichtete Davidson. «Musik ist dort weit mehr als Unterhaltung.»

 

Das könnte Sie auch interessieren: