Jazzfrühling startet mit «Hildegard lernt fliegen» und Klassik


19.03.19 -
Neubrandenburg - An der Mecklenburgischen Seenplatte wird an diesem Mittwoch die Jazzsaison im Nordosten eröffnet. Zum Auftakt des diesjährigen Neubrandenburger Jazzfrühlings wird es in der Konzertkirche ein Klassik-Jazz-Projekt mit der Schweizer Band «Hildegard lernt fliegen» geben, wie der Verein JazzConnection mitteilte.
19.03.2019 - Von dpa, KIZ

Zusammen mit der Neubrandenburger Philharmonie wird die 20-minütige Sinfonie «The Big Wig» des Schweizers Andreas Schaerer aufgeführt. Bis zum 24. März werden außerdem das Trio «NES» aus dem spanischen Valencia mit Cellisten, Gesang und Schlagzeug, die finnische Band Timo Lassy, die Münchner «Jazzrausch Bigband» und die «Beat`n Blue Band» Berlin erwartet. Mit dem Neubrandenburger Jazzfrühling beginnt traditionell die Jazzsaison im Nordosten, zu der unter anderem die Eldenaer Jazz-Evenings im Juli in Greifswald und das See More Jazz-Festival in Rostock im August gehören.

Das könnte Sie auch interessieren: