Jörg Widmann mit Stoeger Prize ausgezeichnet


22.12.09 -
Wie codexflores.ch berichtet, erhält der deutsche Komponist Jörg Widmann den renommierten, nur alle zwei Jahre verliehene Elise L. Stoeger Prize der New Yorker Chamber Music Society of Lincoln Center. Der mit 25'000 Dollar dotierte Preis wird für ausserordentliche Leistungen auf dem Gebiet der Kammermusik vergeben.
22.12.2009 - Von PM, KIZ

Frühere Preisträger sind unter anderem Gunther Schuller, Judith Weir, Thomas Ades, Kaija Saariaho und zuletzt Pierre Jalbert. Einen wesentlichen Teil am Entscheid hat laut einer Mitteilung der New Yorker Chamber Music Society Widmanns Auseinandersetzung mit der Gattung des Streichquartettes, die zeigenösssische Massstäbe setzten.

Zur Zeit arbeitet Widmann an einem Flötenkonzert, das vom Cleveland Orchestra im Frühling 2010 uraufgeführt werden soll. Widmann ist Daniel R. Lewis Young Composer Fellow des Orchesters.

Themen: