Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kammermusik«

Ein musikalisches Sommermärchen

17.06.22 () -
Rund 2.300 junge Musikerinnen und Musiker mit rund 400 erwachsenen Klavierbegleiterinnen und Klavierbegleitern live auf den Bühnen der Wertungshäuser und der Konzertsäle vor rund 140 Jurorinnen und Juroren und Publikum. So kann sich der Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2022 endlich wieder der Öffentlichkeit präsentieren.

Deutscher Kammermusikkurs Jugend musiziert

17.06.22 (Jugend musiziert) -
Wie jedes Jahr im August findet auch in diesem Jahr der Deutsche Kammermusikkurs Jugend musiziert in der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen statt. Der Deutsche Kammermusikkurs Jugend musiziert zählt zu den renommiertesten Förderprojekten unter dem Dach des Deutschen Musikrates. Seit mehr als 50 Jahren ist er für herausragende Musikerinnen und Musiker, die sich zuvor beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert bewährt hatten, Verlockung und Ansporn gleichermaßen.

unüberhörbar 2022/06

11.06.22 (Christoph Schlüren) -
Fanny Mendelssohn-Hensel: Klaviertrio d-Moll op. 11, Streichquartett Es-Dur; Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17. The Nash Ensemble. Hyperion +++ Quartet Berlin-Tokyo: Popov, Schulhoff. QBT +++ Légende. Joel von Lerber, Harfe. Claves

Musik als Brückenbauer

10.06.22 (Wolfram Graf) -
Im Rahmen der Corona-Beschränkungen zeigte sich das Bayreuther Neue-Musik-Festival mit Einzelveranstaltungen: Wann immer es möglich war, wurde eine Lücke für einen Auftritt genutzt. In diesem Jahr konnte erfreulicherweise bereits ein Wochenende mit vier hochkarätigen Konzerten am 19. und 20. März stattfinden.

Neue Noten 2022/06 – Neue Kammermusik mit Klarinette(n)

25.05.22 (Michael Zwenzner) -
Christian Diemer: Unirii für Bassklarinette, Trompete, Horn und Posaune (mit Trillerpfeifen und Vuvuzela) +++ Theo Loevendie: Metamorph. Trio für Klarinette, Viola und Klavier +++ Andrea Sarto: (Senza) für Klarinette in B +++ Oliver Schneller: Hadron für Bassettklarinette (in A) und Streichquartett +++ Stefan Streich: Entrée für acht B-Klarinetten im Kreis

Großes gemeinschaftliches Engagement

14.05.22 (Jugend musiziert) -
Der bundesweite Wettbewerb Jugend musiziert feiert im kommenden Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Was die wenigsten wissen: Jugend musiziert findet nicht nur in Deutschland statt, sondern seit über 20 Jahren auch an vielen Deutschen Schulen im Ausland. Das bunte Festival der musikalischen Begegnung vernetzt also europaweit, und sogar über Europa hinaus, jährlich junge Musikerinnen und Musiker miteinander und lädt zum Voneinander-Lernen durch Einander-Zuhören ein. Dabei gelten die Wettbewerbe an einzelnen Deutschen Schulen als „Regionalwettbewerbe“, die „Landeswettbewerbe“ werden an drei Wettbewerbszentren zentral in jährlich wechselnden Gastgeberstädten durchgeführt: für Spanien/Portugal, den Östlichen Mittelmeerraum und Nord-/Osteuropa. Diese drei Wettbewerbszentren werden von drei langjährigen Jugend musiziert–„Getreuen“ koordiniert: Robert Bär ist für Jugend musiziert in Nord-/Osteuropa tätig, Lorenzo Rüdiger ist Organisator von Jugend musiziert im östlichen Mittelmeerraum, und Mariana di Fonzo an der Deutschen Schule in Madrid.

Weltgrößte Jugend-musiziert-Jury aller Zeiten

10.05.22 (Michael Bender) -
Sie traf sich am 9. April im Carl-Orff-Saal der Musikschule Mönchengladbach. Eingeladen hatte der Landesausschuss Jugend musiziert NRW und es war ein wohl bisher einmaliger Anlass. Doch der Reihe nach.

Ein neuer Abenteuerspielplatz

09.05.22 (Walter Thomas Heyn) -
Ziel dieses hinlänglich bekannten Wettbewerbes ist es jedes Jahr aufs Neue, musikalische Hochbegabungen rechtzeitig und nachhaltig zu fördern. Analog zum Sport sind Spitzenleistungen nur durch die gezielte Förderung des Einzelnen in den Kinderjahren möglich. Ein wichtiges Mittel dazu sind Wettbewerbe. Und der wichtigste Wettbewerb ist und bleibt „Jugend musiziert“.

Spenden für die vom Ukraine-Krieg betroffenen Menschen

09.05.22 (Gunter Sokolowsky) -
Ein Benefizkonzert am 13. März 2022 zugunsten der „Nothilfe Ukraine“ des Deutschen Roten Kreuzes hat eine enorme Resonanz gefunden. Die sehr gut besuchten jeweils einstündigen Konzerte fanden nacheinander in 3 Sälen statt. Sie wurden ehrenamtlich innerhalb einer Woche organisiert. Daran beteiligten sich auch Mitglieder des DTKV sowie Vokal- und Instrumental-MusikerInnen aus verschiedenden Genres.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: