Neubrandenburg wird „Hauptstadt der Amateurmusik“ – Steinmeier kommt


05.07.22 -
Neubrandenburg, Berlin – Die Stadt Neubrandenburg wird an diesem Wochenende Gastgeber eines wichtigen Treffens der Amateurmusiker in Deutschland. Erwartet wird auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Anlass sind die Tage der Chor- und Orchestermusik, die jährlich in einem anderen Bundesland stattfinden, wie ein Sprecher der Stadt am Dienstag mitteilte. Dazu werden von Freitag bis Sonntag Hunderte Amateurmusiker an der Mecklenburgischen Seenplatte erwartet.
05.07.2022 - Von dpa, KIZ

Das Spektrum reicht von Jazz und Pop über volkstümliche Musik von Chören sowie von Akkordeon-, Streich-, Blas-, Zupf- und Sinfonieorchestern bis zu Fanfaren- und Spielmannszügen.

Nach dem Auftaktkonzert in der Konzertkirche soll es am Samstag den ganzen Tag Freiluftaufführungen von Musikern auf dem Marktplatz geben. Steinmeier soll am Sonntag bei einem Festakt Auszeichnungen an einen Chor und ein Instrumentalensemble – stellvertretend für viele Musikensembles – überreichen.

Nach Angaben des Bundesverbandes in Berlin musizieren mehr als 14 Millionen Menschen in ihrer Freizeit in Deutschland. Damit stelle die Amateurmusik neben dem Sport die größte Kulturbewegung dar.

Das könnte Sie auch interessieren: