SFB und ORB fusionieren


27.03.02 -
Der Staatsvertrag über die Gründung einer gemeinsam öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt der Länder Berlin und Brandenburg liegt jetzt im Entwurf vor. Die neu zu gründende Anstalt mit gemeinsamem Sitz in Potsdam-Babelsberg soll den Sender Freies Berlin und den Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg fusionieren.
27.03.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Hauptstandorte waren bisher die Masurenallee Berlin und Potsdam-Babelsberg. Die Entscheidung für letzteren Standort setzt ein deutliches Zeichen für das gelungene Zusammenwachsen der Bürger in Berlin und Brandenburg. Der Beitrag zum ARD-Programm soll beide Länder gleichwertig erfassen, um doppelt stark und angemessen präsent im Gemeinschaftprogramm der ARD auftreten zu können.

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: