Zeitung: Metro soll BKA-Neubau retten


02.11.04 -
Nach der Insolvenz des BKA-Theaters will der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg die Metro AG als Sponsor für den BKA-Neubau auf dem Gelände des Wriezener Bahnhofs neben dem Ostbahnhof gewinnen.
02.11.2004 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Berlin (ddp-bln). Das berichtet die «Berliner Zeitung» (Dienstagsausgabe). Das größte deutsche Handelsunternehmen Metro errichtet neben dem inzwischen geschlossenen BKA-Luftschloss seinen sechsten Großmarkt im Raum Berlin.
Der Baustadtrat des Bezirks, Franz Schulz (Grüne), sagte dem Blatt, man wolle die Bedingungen für Kulturinstitutionen auf dem 13 Hektar großen ehemaligen Bahnhofsgelände verbessern. Den unwegsamen Zugang zum Luftschloss hatten die BKA-Betreiber als eine Ursache für die Pleite angegeben.


Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: