KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Frankfurt: Musikverbände wollen ihr Image verbessern

27.02.02 (Theo Geißler) -
Frankfurt/Main (ddp). Die Musikverbände in Deutschland wollen ihr Image verbessern. Die Öffentlichkeit habe von Laien-Orchestern und Musikvereinen oft ein falsches Bild von Festzelten und Blasmusik, sagte der Generalsekretär der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV), Stefan Liebing, bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main.

Berlins Kultursenator Flierl will Theater-Schließungen verhindern

27.02.02 (Theo Geißler) -
Berlin (ddp-bln). Der Sparzwang im Landeshaushalt 2002/2003 führt nach Darstellung von Berlins Kultursenator Thomas Flierl (PDS) nicht zwangsläufig zu Theaterschließungen.

Lübecks Musikhochschule protestiert gegen die Sparpläne der Stadt

27.02.02 (Webwatch) -
Die Musikhochschule Lübeck bezieht eindeutig Position gegen die Sparbeschlüsse, die die Hansestadt im Kulturbereich durchsetzen will. Die geplanten Streichungen im Kulturtat seien völlig inakzeptabel.

Freie Musiktheater diskutieren neue Tendenzen und Formen

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Zum Internationale Festival "6 Tage Oper" im März in Düsseldorf treffen sich vom 12 bis 18. März freie Musiktheaterensemble. Knapp zwei Dutzend Aufführungen werden zu sehen sein.

"Kulturverschwörung.2" mit Gesprächsforen zum Thema Klassik

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Bei der "Kulturverschwörung.2" in Berlin geht es im März um den "Traum von der Klassik". In vier Gesprächsforen werden "die aktuelle Bedeutung und die Realitätsformen der Klassik heute" erörtert. Die diesjährige Reihe beginnt am 3. März mit dem Theaterintendanten und Opernregisseur Hans Neuenfels, der zum Thema Theater und Oper befragt wird.

Ballett-Uraufführung nach Musik von Schostakowitsch in Berlin

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Am 1. März 2002 wird nach Motiven der 7. Sinfonie "Leningrad" von Dmitri Schostakowitsch erstmalig ein Handlungsballett in Berlin uraufgeführt.

Paris: Tagung zu "europäischer Filmlandschaft"

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
International bekannte Filmregisseure wie Mika Kaurismäki, Ken Loach, Constantin Costa-Gavras oder Tom Tykwer wollen in Paris mit Produzenten über mögliche Formen einer europäischen Film- und Fernsehlandschaft diskutieren.

Bob Dylan filmt wieder

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Fünfzehn Jahre nach seiner letzten größeren Filmrolle will Musik-Legende Bob Dylan (60) erneut vor die Kamera treten. Er will den Jack Fate, einem Troubador, der von seinem früheren Manager für ein letztes großes Konzert aus dem Gefängnis herausgeholt wird, spielen.

Theatertreffen der Jugend - 20 Inszenierungen in der engeren Wahl

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die besten aktuellen Inszenierungen von und für Kinder und Jugendliche werden beim 23. Theatertreffen der Jugend vom 24. Mai bis 01. Juni in Berlin zu sehen sein.

Chance für Dichter-Nachwuchs

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Nachwuchs von Goethe und Schiller erhält auch in diesem Jahr in Dresden eine Chance. Das Staatsschauspiel veranstaltet Ende April zum vierten Mal das Uraufführungstheater Berlin - Dresden.

Die Grammy-Nominierten in den wichtigsten Kategorien

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Los Angeles (ddp). In der Nacht zum Donnerstag werden zum 44. Mal die Grammys in Los Angeles verliehen. Es konkurrieren unter and rem die irische Rockband U2 mit Bob Dylan, die R&B-Sängerinnen Alicia Keys und India.Arie sowie die Boy-Groups Backstreet Boys und *NSYNC.

Documenta-Leiter Enwezor stellt Architekten vor

27.02.02 (Webwatch) -
Kassel (ddp-swe). Die Vorbereitungen für die in drei Monaten beginnende Documenta 11 in Kassel gehen in die heiße Phase. Der künstlerische Leiter der Weltkunst-Ausstellung, Okwui Enwezor, stellt am Donnerstag die Architekten vor, die die vier Documenta-Standorte gestalten werden.

Buchlesung: Kirche war wie zu DDR-Zeiten überfüllt

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
"Leibhaftig" in der Pankower Kirche - Christa Wolf las erstmals aus ihrem neuen Buch

Wieviel Ökonomie verträgt das Musiktheater?

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Tagung der Europäischen Musiktheater-Akademie und der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Das Verhältnis von Musiktheater und Ökonomie im Zeichen eines Paradigmenwandels soll untersucht werden.

Baden-Württemberg: landesmusikfestival.de geht online

27.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Aktuelles rund ums Landesmusikfestival ab sofort im Internet verfügbar. Orchester, Chöre und Ensembles der Laienmusikverbände des Landes werden nach Stuttgart kommen, um sich auf Straßen, öffentlichen Plätzen und Sälen musikalisch zu präsentieren.

Einmaliges Experiment in NRW: Großes Interesse für Musikverein

27.02.02 (Webwatch) -
Oerlinghausen (kem). Es war eine Demonstration für den Erhalt des musikalischen Niveaus in der Bergstadt: 90 Oerlinghauser kamen am Montagabend ins Bürgerhaus zur Informationsveranstaltung für die Gründung eines Musikvereins.

Königswinterer Musikschule senkt die Rabatte um die Hälfte

27.02.02 (Webwatch) -
140 000 Euro Zuschuss ist Politikern zu viel - Rotstiftaktion spült 13 000 Euro in die Kasse:
Königswinter. (ff) Kleinvieh macht auch Mist. Diesen Spruch haben sich Kultusverwaltung und Kommunalpolitiker zu Herzen genommen und durch viele kleine Rotstiftaktionen den Zuschussbedarf der Königswinterer Musikschule gesenkt - ohne die Gebühren zu erhöhen.

Etikettenschwindel den Kampf angesagt - Namensschutz für Musikschule

27.02.02 (Webwatch) -
Magdeburg/Zeitz/MZ/and. In einer Resolution setzt sich der Landesverband Deutscher Musikschulen dafür ein, dass der Name Musikschule wirklich geschützt wird, eine Art Gütesiegel erhält. Eine entsprechende Resolution wurde Ende vergangenen Jahres auf der Mitgliederversammlung verabschiedet.

Musik macht Spaß, angeblich intelligent und beliebt

27.02.02 (Webwatch) -
Prof. Dr. Hans-Günther Bastian stellt das Ergebnis seiner sechsjährigen Studie vor. Sulzbach-Rosenberg. (wsp) Wer will das nicht? Das eigene Kind ist beliebt, es ist sozial kompetent, es kann aus Erfahrung lernen, es kann in Zusammenhängen denken, es kann alltägliche Situationen richtig erfassen und beurteilen. Das Kind ist intelligent, kreativ und fühlt sich weniger ängstlich. Wie geht das? Mit Musik!

Brandenburg: Internetangebot der Landesregierung in neuem Gewand

27.02.02 (Webwatch) -
Potsdam (ddp-lbg). Brandenburgs Landesregierung unterzieht ihr
Internetangebot einer Runderneuerung. Zunächst fünf Ministerien präsentieren unter www.brandenburg.de ihr Angebot «übersichtlicher, themenorientierter und in einem neuen, modernen Design», sagte Staatskanzleichef Rainer Speer (SPD) am Mittwoch in Potsdam.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: