Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Esslingen«

Podium-Festival Esslingen 2016: Klassik-Events im alten Kino und in der Autowerkstatt

Lange vorher ausverkaufte Konzerte. Ein begeistertes Publikum. Es fehlt nicht an Förderern, auch die Lokalprominenz lässt sich blicken: In seinem achten Jahr schwimmt das Esslinger Podium Festival auf einer anhaltenden Erfolgswelle. Ein Miesepeter, wer dagegen etwas einzuwenden hat. Dennoch muss die Frage erlaubt sein: Was ist das Besondere, was das junge Klassik-Festival von anderen unterscheidet?

 RSO Stuttgart und Patenkind JSPE

Null Euro Förderung ab dem 1. Januar 2013. Diese Ankündigung des Kahlschlags traf die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen (JSPE) mitten ins Gesicht. Die JSPE als semiprofessionelles Orches­ter schlägt sich seit Jahren wacker. Nach der Kürzung auf 50 Prozent der Förderung durch die Stadt Esslingen in diesem Jahr, steht das Orchester im nächsten Jahr höchstwahrscheinlich mit leeren Taschen da – zumindest was die öffentliche Förderung anbelangt. Zum Glück geht Orches­termanagerin Mechthild Fischer kreative Wege: Kooperationen mit zahlreichen musikalischen Partnern sicherten eine gute Auslastung des Orchesters.

Back to the Roots: Fred Frith und „Cosa Brava“ starten in Esslingen ihre Europatournee

Mit der neuen, zweiten CD „The Letter“ im Gepäck gab Fred Frith mit seiner Band „Cosa Brava“ in Esslingen das erste Konzert ihrer Europatournee. Auch wenn dieses in der Reihe „Jazz in der Dieselstrasse“ stattfand: Mit Jazz hat Cosa Brava nichts am Hut. Es ist eher durchkomponierter Rock, falls es so etwas gibt, mit heterogenen Folk-Elementen.

Klassik in der Disco

Der Erfolg beim Publikum ist ihnen längst sicher. Die Säle sind voll, die Esslinger begeistert bis hin zum Oberbürgermeister, der mehr als einmal erscheint. Preise haben sie abgeräumt: 2010 einen Echo Klassik und verschiedene weitere in Richtung Design und Marketing. Was ist das Besondere, das „Innovative“ am Podium Festival, das nun zum vierten Mal stattfand?

„Changes“ – die Esslinger tonArt zelebriert den Wandel, mit oder ohne John Cage

Das Motto „Changes“ des diesjährigen tonArt-Festivals in Esslingen bezieht sich auf die „Music of Changes“ von John Cage. Cage seinerseits, der dieses Jahr 100 geworden wäre, verwies damit auf das „Book of Changes“, das Buch der Wandlungen I Ching, dessen er sich bei der Komposition bediente. Seit Cage 1951 die „Music of Changes“ schrieb, hat sich einiges gewandelt.

Gegenlärm aus dem Gameboy: Felix Kubin und das ensemble Intégrales in Esslingen

Eine Veranstaltung im Rahmen des Netzwerk Neue Musik unter dem Titel „The Art of Entertainment“: Das verspricht spannend zu werden. Umso mehr, wenn sie in einem Jugendhaus stattfindet und die Kompositionen „Renaissance Gameboy“, „the musicbox-final project“ und „Going to Hell“ heißen. Vor einem bunt gemischten Publikum spielten das ensemble Intégrales und Felix Kubin eine ganz neuartige, ebenso komplexe wie unterhaltsame Musik, die mit der klassischen „Neuen Musik“ des 20. Jahrhunderts so viel und so wenig zu tun hat wie mit dem Punkrock, der traditionell eher im Esslinger Jugendhaus Komma zu hören ist.

„Stadtverwandlung“: Werke von Andre, Ronchetti, Logothetis und anderen in Esslingen

Durch die Esslinger Altstadt führen Nachtwächter und Kräuterhexe. Man kann oder vielmehr konnte sie am 3. Oktober auch musikalisch erkunden: als den „Höhepunkt des letzten Jahres“ des Netzwerk Süd. Der doppelte Vorteil: Wenn einem jemand Geschichten erzählt, etwa von Kassandra, Don Quijote, dem Minotaurus oder Pinocchio, sind sie klar als Fiktionen erkennbar. Und die Gegenwart, sei sie auch weniger schön, bleibt nicht ausgeblendet

Stadt Esslingen streicht Jugendorchesterzuschuss - DOV protestiert

30.09.11 (PM - DOV) -
Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV), Berufsverband der Profiorchester in Deutschland, fordert den Stadtrat der Stadt Esslingen auf, die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen auch in Zukunft weiter zu fördern. Der Kürzungsbeschluss des Kulturausschusses von vergangener Woche müsse aufgehoben werden.

Prügelnde Polizisten, demonstrierende Roboter - Happening von Johannes Kreidler in Esslingen trifft den Nerv der Zeit

04.10.10 (Kolb/nmz) -
Vor dem Schwörhaus in Esslingen am vergangenen Samstag: Roboter-Demonstranten mit Plakaten wie „Jeder Arbeitsplatz hat ein Gesicht“, „Für Arbeit“ „Schwarzer Block“ marschieren vor der mitterlalterlichen Kulisse der ehemaligen Reichsstadt auf. Plötzlich schlagen Polizisten mit Notenständern auf die Demonstranten ein, Helme gehen zu Bruch, Glieder knacken. Die Kinder unter den Zusehern versuchen nach dem ersten Schreck zu retten, was zu retten ist. "Meiner lebt noch!", haucht ein Mädchen, die Arme fest um den schwarzen Spielzeugroboter geschlungen.

Baden-Württemberg: Mehr Jugendliche in die Theater

15.10.08 (nmz/kiz) -
Stuttgart (ddp-bwb). Die drei baden-württembergischen Landesbühnen wollen in der Spielzeit 2009/2010 stärker das junge Publikum ansprechen. «Der Zauber des Theaters wirkt ja immer noch. Mit attraktiven Inhalten versuchen wir deshalb, auch die Kinder und Jugendlichen noch mehr anzulocken», sagte die Intendantin des Tübinger Landestheaters, Simone Sterr, am Mittwoch in Stuttgart bei der Vorstellung der Spielpläne für die Saison.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: