Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Marktoberdorf«

JUGEND JAZZT 2020 – Abschlussmatinee

27.08.21 (VBSM) -
„Eigentlich war alles ganz anders als sonst – und am Ende dann doch wie immer“, resümiert Willi Staud, Organisator des Landeswettbewerbs Bayern JUGEND JAZZT 2020. Für den Wettbewerb hatten sich im vergangenen Jahr 18 Solist*innen und Ensembles aus ganz Bayern angemeldet. Aufgrund der Corona-Pandemie war allerdings ein gemeinsames Treffen aller Teilnehmer*innen in Marktoberdorf nicht möglich gewesen. Deshalb wurde der Landeswettbewerb mithilfe einer kreativen Hybridlösung durchgeführt: Kurzerhand hatten die Organisator*innen Vorspiele in den Musikschulen Weilheim, Regensburg und Neuried organisiert. Die vor Ort professionell aufgezeichneten Wertungsspiele hörten sich dann die Jurymitglieder gemeinsam an. Im Anschluss an jedes Vorspiel gab es per Videokonferenz ein Wertungsgespräch der Jury mit den jungen Musiker*innen.

Konnakol – Der Türöffner zur Welt des Rhythmus

19.07.21 (DTKV Bayern) -
Das Kursangebot richtet sich gleichermaßen an Instrumentalist*innen (nicht nur Perkussion), Sänger*innen und Pädagog*innen.

Wir sind bereit!

29.04.21 (Anne Roth) -
„Es gab zwei Möglichkeiten: entweder wir schließen komplett oder wir versuchen bestmöglich, mit denen sich aus der Corona-Pandemie ergebenden neuen Anforderungen umzugehen.“ So beschreibt Jürgen Schwarz, Geschäftsführer der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf die Situation zum ersten Lockdown 2020. Am 13. März 2020 waren die letzten Gäste des Hauses abgereist, am 13. Juli reisten die ersten wieder an.

21. Musik-Ferienwoche für Kinder und Jugendliche

02.03.21 () -
Der Verband Allgäuer Tonkünstler veranstaltet 2021 eine weitere Musik-Ferienwoche für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren.

Bayerns Chöre wollen Probeverbot nicht weiter hinnehmen

08.06.20 (dpa) -
Marktoberdorf - Bayerns Laienmusiker dürfen seit Montag wieder gemeinsam ihre Instrumente spielen. Für die Chöre gilt hingegen weiterhin ein Probeverbot. Das empört die Funktionäre der 90 000 organisierten Sänger. Von «Gängelung» ist die Rede.

Ein unvergesslicher Sommer

29.10.19 (Anne Roth) -
„Was unsere Musiker/-innen aus diesem Sommer mitgenommen haben, ist unbeschreiblich großartig“, schwärmt Bandleiter Harald Rüschenbaum. Das LJJB trat Ende August mit den weltberühmten New York Voices auf und fungierte als Begleitband. „Eine neue, für uns ganz ungewohnte Anforderung“, so Rüschenbaum. In der ersten August­woche erarbeite er mit dem LJJB die Arrangements von Darmon Meader, dem Bandleader der NYV. Dann kurz vor Beginn des „New York Voices International European Summercamp 2019“ in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf trafen Rüschenbaum und das LJJB auf die US-Künstler. Kim Nazarian, Lauren Kinhan, Peter Eldrige und Darmon Meader waren begeistert von der Band und der Energie, mit der die jungen Musiker/-innen die rhythmisch verzwickten und schwierigen Big-Band-Arrangements meisterten. In nur zwei Tagen wurde das gesamte Programm für das Galakonzert zur vollsten Zufriedenheit des weltberühmten Gesangsquartetts erarbeitet. Harald Rüschenbaum hatte die Big Band bestens vorbereitet.

Die Kunst der Improvisation

31.01.18 (VBSM) -
Der Landeswettbewerb Jugend jazzt Bayern ist kein Wettbewerb im eigentlichen Sinne, sondern eine Jazzbegegnung, die der Anregung zum Musizieren und der Förderung des musikalischen Nachwuchses dient. Im Dezember 2017 nutzten 9 Jazzorchester mit rund 200 jungen Musikern die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten öffentlich vorzustellen, zu vergleichen, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Um den Begegnungscharakter zu stärken, standen auch Workshops und Sessions mit den Juroren zum Zuhören und Mitmachen auf dem Programm.

Ohne Netzwerke geht in der Musik nichts

05.09.16 (N.N.) -
„Ohne Netzwerke geht in der Musik nichts.“ bringt es Jürgen Schwarz ganz simpel auf den Punkt. Der Geschäftsführer der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf weiß, wovon er spricht. Er ist auch Geschäftsführer des Bayerischen Musikrats und der Berufsfachschule für Musik Krumbach, außerdem geschäftsführender Präsident des Chorverbands Bayerisch-Schwaben. Der gelernte Kaufmann kennt die Bedeutung der Netzwerkstrukturen aus der Wirtschaft und setzt sie konsequent im Dienste für die Musik um. „Gerade im Kulturbereich müssen wir alle enger zusammenarbeiten. Jeder hat nur begrenzte Mittel zur Verfügung und wenn wir sie für gemeinsame Projekte einsetzen, erreichen wir mehr!“

Das Niveau steigt – das Alter sinkt!

02.02.16 (N.N.) -
Vom 27. bis 29. November 2015 fand der Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ Bayern für Jazzorchester mit Vorentscheid für die 14. Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ 2016 statt. Im Rahmen von „Jugend jazzt“ Bayern wurde auch der Orchesterwettbewerb Bayern, Kategorie E, für nicht-professionelle Jazzorchester ausgetragen. Organisatorisch stemmte dies das Landes-Jugendjazzorchester Bayern, das – ebenso wie auch „Jugend jazzt“ Bayern selbst – vom Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. getragen wird. Seit Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf, die auch 2015 Austragungsort der Begegnung war.

Jazz-Nachwuchs aus ganz Bayern trifft sich im Allgäu

26.11.15 (dpa) -
Marktoberdorf - Jazzbegeisterte Jugendliche aus ganz Bayern kommen an diesem Wochenende im Allgäu zusammen. Sie treffen sich in der Bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf zum Landeswettbewerb «Jugend jazzt». Nach Veranstalterangaben haben sich etwa 300 junge Musiker in 17 Big Bands und Jazzorchestern angemeldet.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: