Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »VBSM«

Der VBSM-Fortbildungstipp des Monats

02.12.21 (VBSM) -
Hier stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einen aktuellen Fortbildungstipp aus dem Fortbildungsprogramm des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) vor. Das VBSM-Fortbildungsprogramm wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der AG Fortbildung erstellt und enthält eine bunte Mischung aus 38 Workshops und Seminaren zu verschiedenen Themengebieten sowie 16 Fach- und Aktionstagen der VBSM-Fachberater*innen. Neben den gewohnten Präsenzveranstaltungen sind in diesem Jahr auch 17 Online-Kurse geplant.

Appell zur Vernetzung

02.12.21 (VBSM) -
Die Carl-Orff-Medaille als höchste Auszeichnung des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) wurde anlässlich des 85. Geburtstages von Carl Orff zur Würdigung seines Einsatzes im Bereich der Musikpädagogik geschaffen. Sie wird an Personen mit herausragenden Verdiensten und überragendem Engagement in der musikalischen Bildungslandschaft vergeben. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Prof. em. Barbara Metzger. Mit ihr ehrt der VBSM eine Persönlichkeit, die sich seit über 30 Jahren in besonderer Weise für die öffentlichen Sing- und Musikschulen in Bayern und weit darüber hinaus engagiert.

Gemeinsam – Füreinander – Miteinander

02.12.21 (VBSM) -
Gemeinsam – Füreinander – Miteinander: Unter diesem Motto fand der 44. Bayerische Musikschultag vom 21. bis 23. Oktober 2021 in Erding statt. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der dort ansässigen Kreismusikschule kamen unter anderem Abgeordnete des Bayerischen Landtags, Kommunalpolitiker*innen, Ver­treter*innen aus den Staatsminis­te­rien, dem Bayerischen Musikrat, den Bezirksregierungen, der Musikhochschulen und den kommunalen Spitzenverbänden sowie natürlich zahlreiche Musikschulvertreter*innen und viele andere Musikschulverbundene zusammen, um gemeinsam ein Zeichen zu setzen: Nur gemeinsam, füreinander und miteinander kann es gelingen, die so wichtige kulturelle und gemeinschaftsbildende Arbeit der Musikschulen zu erhalten und auszubauen.

Der VBSM-Fortbildungstipp des Monats

02.11.21 (VBSM) -
Hier stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einen aktuellen Fortbildungstipp aus dem Fortbildungsprogramm des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) vor. Das VBSM-Fortbildungsprogramm wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der AG Fortbildung erstellt und enthält eine bunte Mischung aus 38 Workshops und Seminaren zu verschiedenen Themengebieten sowie 16 Fach- und Aktionstagen der VBSM-Fachberater*innen. Neben den gewohnten Präsenzveranstaltungen sind in diesem Jahr auch 17 Online-Kurse geplant.

Zum Tode von Prof. Dr. h. c. Albert Scharf

02.11.21 (VBSM) -
Der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) trauert um den Carl-Orff-Medaillenträger Prof. Dr. h. c. Albert Scharf, der sich in herausragender Weise um das Sing- und Musikschulwesen in Bayern verdient gemacht hat.

Endlich zertifiziert – neue EMP-Lehrkräfte für Bayern

02.11.21 (VBSM) -
Eigentlich hätten alle ihr Zertifikat bereits im März 2021 in Händen halten sollen. Doch Corona bremste die 20 motivierten Musikpädagog*innen, die im Januar 2020 den Zertifikationskurs EMP gestartet hatten, gehörig aus.

Investition in die Zukunft der Jugend

27.10.21 (VBSM) -
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) im vergangenen Jahr waren der Präsident des Verbandes Landrat Martin Bayerstorfer und VBSM-Ehrenmitglied Reinhard Loechle zu Besuch beim Bayerischen Staatsminister a. D. Prof. Dr. phil. h. c. mult. Hans Zehetmair. Gemeinsam erinnerten sie sich zurück an die Gründungsjahre der Kreismusikschule Erding und die Anfänge des Verbandes.

JUGEND JAZZT 2020 – Abschlussmatinee

27.08.21 (VBSM) -
„Eigentlich war alles ganz anders als sonst – und am Ende dann doch wie immer“, resümiert Willi Staud, Organisator des Landeswettbewerbs Bayern JUGEND JAZZT 2020. Für den Wettbewerb hatten sich im vergangenen Jahr 18 Solist*innen und Ensembles aus ganz Bayern angemeldet. Aufgrund der Corona-Pandemie war allerdings ein gemeinsames Treffen aller Teilnehmer*innen in Marktoberdorf nicht möglich gewesen. Deshalb wurde der Landeswettbewerb mithilfe einer kreativen Hybridlösung durchgeführt: Kurzerhand hatten die Organisator*innen Vorspiele in den Musikschulen Weilheim, Regensburg und Neuried organisiert. Die vor Ort professionell aufgezeichneten Wertungsspiele hörten sich dann die Jurymitglieder gemeinsam an. Im Anschluss an jedes Vorspiel gab es per Videokonferenz ein Wertungsgespräch der Jury mit den jungen Musiker*innen.

Musik braucht Qualität: Musikschule!

29.06.21 (VBSM) -
Der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) beging im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird in einer kurzen Serie aus jedem Jahrzehnt ein Meilenstein der Verbandsgeschichte vorgestellt. In dieser Ausgabe geht es um die Sing- und Musikschulverordnung aus dem Jahr 1984.

Vom Aufstand zur Wahl des Präsidenten

28.05.21 (VBSM) -
Der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) beging im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum: Bereits ein halbes Jahrhundert war es her, dass Vertreter von Singschulen und Musikschulen am 7. März 1970 in der Musikhochschule in München zusammenkamen und den Verband gründeten. Sie legten damit den Grundstein für die Entwicklung des bayerischen Sing- und Musikschulwesens als „Fundament der bayerischen Musikkultur“, wie es Staatsminister Bernd Sibler, MdL, in seiner Festrede auf dem Bayerischen Musikschultag 2020 formulierte. Aus diesem Anlass hat der VBSM im Jubiläumsjahr eine Chronik zur Verbandsgeschichte herausgegeben. Auf mehr als 200 Seiten schildert Vorstandsmitglied Burkard Fleckenstein die Geschichte des VBSM mit allen Herausforderungen, Erfolgen, Rückschlägen und bahnbrechenden Entscheidungen, die den Verband zu dem gemacht haben, was er heute ist. In einer kurzen Serie wird in dieser und den folgenden Ausgaben aus jedem Jahrzehnt ein Meilenstein der Verbandsgeschichte vorgestellt. Den Auftakt macht ein Mitgliederaufstand im Jahr 1976, der den Anstoß gab, das Amt des Präsidenten einzuführen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: