Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Bernard Haitink«

Die Essenz des Dirigierens

28.10.21 (jmk) -
In einem der Videos, die nmzMedia 2013 beim Dirigier-Meisterkurs des Lucerne Festival gemacht hat, sagt Bernard Hai­tink einen entscheidenden Satz: „They don’t need much“. In der Tat, wenn jemand wie er vor dem Orchester steht, scheint dieses nicht mehr zu brauchen als seine klare Zeichengebung, seine Körperspannung und seine ihm als kollegialer Chef zugewandte Präsenz. Wie sich an einer anderen Stelle der Beginn des Kopfsatzes von Beethovens Neunter unter seiner Leitung plötzlich von der Workshopsituation in pure musikalische Energie verwandelt, hat etwas Magisches.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Brahms, Tragische Ouvertüre

Gestern ist Bernard Haitink im Alter von 92 Jahren gestorben. Wir durften ihn mehrmals bei Meisterkursen in Luzern erleben – seine bescheidene und gleichzeitig so bestimmte Art hat uns beeindruckt. Sehen Sie den Dirigenten hier noch einmal in unserem Video aus dem Jahr 2013 vom Lucerne Festival at Easter mit Johannes Brahms' „Tragischer Ouvertüre” d-moll, op. 81. In der Videostrecke finden Sie noch weitere Werke, die Haitink in diesem Meisterkurs mit den Studierenden erarbeitete.

Denken mit dem Herzen, fühlen mit dem Kopf: Dirigent Bernard Haitink ist tot

22.10.21 (Annette Birschel, dpa) -
Amsterdam - Als die letzte Note verklang und Bernard Haitink den Dirigentenstock senkte, erhob sich das Publikum im Amsterdamer Concertgebouw zu einer letzten großen Ovation für den Meister. Acht Minuten und sechs Sekunden lang dauerte der Applaus - eine Ewigkeit für die eher nüchternen Niederländer. Und es hätte noch länger gedauert, wenn Haitink selbst den Applaus nicht mit einer festen, klaren Handbewegung gestoppt hätte. Nun starb der große und geliebte Dirigent in London im Alter von 92 Jahren.

Bernard Haitink: Abschied von einem bescheidenen Handwerker

08.09.19 (Götz Thieme) -
Bernard Haitink gibt in Luzern sein letztes Konzert. Mit den Wiener Philharmoniker geht es weniger um die letzten Dinge: der Dirigent führt noch einmal vor, wie nah ein sachbezogenes Musizieren dem Kern eines Werkes wie Bruckners siebter Sinfonie kommt. Ein Bericht von Götz Thieme.

Klassikfestival in Luzern mit Motto «Macht» - letztes Haitink-Konzert

15.08.19 (dpa) -
Luzern - Mit dem Thema Macht setzen sich in diesem Jahr weltberühmte Orchester und Stars der Klassik beim Orchesterfestival «Lucerne Festival» auseinander. «Musik kann der Macht huldigen oder gegen sie aufbegehren», schreiben die Veranstalter. «Aber sie verfügt auch selbst über eine beträchtliche Wirkung, kann agitieren und manipulieren, trösten und euphorisieren.»

Niederländischer Dirigent Haitink beendet Karriere

13.06.19 (dpa) -
Amsterdam - Der niederländische Dirigent Bernard Haitink hat das Ende seiner aktiven Laufbahn angekündigt. Er werde am 6. September im schweizerischen Luzern sein letztes Konzert geben, sagte der 90-Jährige der niederländischen Zeitung «De Volkskrant» am Mittwoch. An diesem Samstag wird der Niederländer zum letztenmal im Amsterdamer Concertgebouw dirigieren, wo er 27 Jahre lang Chefdirigent war.

nmz news update_0304: Bernard Haitink 90 | Die Radiowoche | Premieren | Kulturministerkonferenz

04.03.19 (Martin Hufner) -
Bernard Haitink wird 90 Jahre. Neue Musik und Jazz im Radio. Der Vorsitzende der Kulturministerkonferenz, Carsten Brosda im Gespräch mit unserem Chefredakteur Andreas Kolb. Die Premieren in Bielefeld (Dukas: „Ariane und Blaubart“) und Chemnitz (Musical „Drachenherz“) waren von unterschiedlicher Qualität. Unsere aktuellen Informationen zum Musikleben mit zahlreichen weiteren interessanten Berichten, jetzt in unserem news update vom 4. März 2019.

Denken mit dem Herzen, fühlen mit dem Kopf: Dirigent Bernard Haitink wird 90

04.03.19 (Annette Birschel, dpa) -
Bernard Haitink ist ein Star – wider Willen. Er leitete die großen Orchester der Welt. Jetzt wird er groß gefeiert. Dann gönnt er sich eine kleine Auszeit. Als Bernard Haitink kürzlich im Amsterdamer Concertgebouw das Dirigentenpult betrat, erhob sich der Saal zu einer Ovation. Es war noch nicht eine Note gespielt worden, doch mit dem Applaus verbeugte sich das Amsterdamer Publikum vor seinem großen und geliebten Dirigenten. Seit über 60 Jahren ist der Niederländer eng mit dem Königlichen Concertgebouw-Orchester verbunden. Jetzt (4. März) wird Haitink 90 Jahre alt.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Bruckner, 5. Sinfonie, 2. Satz

Vom 22. bis 25. März findet in Luzern bereits zum fünften Mal ein Dirigiermeisterkurs mit dem Niederländer Bernard Haitink statt. Am Pult der Festival Strings Lucerne können Studierende aus der ganzen Welt zentrale Werke aus Klassik, Romantik und früher Moderne erarbeiten und mit Haitink nicht nur ihre interpretatorischen Ansätze, sondern auch ganz praktische Fragen des Dirigierens diskutieren. Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Meisterkurs von 2013 mit dem 2. Satz aus Anton Bruckners 5. Sinfonie.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Debussy, Trois Nocturnes, Nuages

Vom 22. bis 25. März findet in Luzern bereits zum fünften Mal ein Dirigiermeisterkurs mit dem Niederländer Bernard Haitink statt. Am Pult der Festival Strings Lucerne können Studierende aus der ganzen Welt zentrale Werke aus Klassik, Romantik und früher Moderne erarbeiten und mit Haitink nicht nur ihre interpretatorischen Ansätze, sondern auch ganz praktische Fragen des Dirigierens diskutieren. Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Meisterkurs von 2013 mit dem Satz „Nuages” aus „Trois Nocturnes” von Claude Debussy.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: