Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Cesária Évora«

Barfüßige Diva von den Kapverden

08.02.12 (Oliver Hochkeppel) -
Viel Zeit und gute Worte musste José da Silva investieren, bis er Cesária Évora 1988 endlich zu Aufnahmen in seinem Pariser Studio überreden konnte. Der wie sie von den Kapverden stammende junge Chef des kleinen Labels „Lusafrica“ hatte die Sängerin drei Jahre zuvor in Lissabon entdeckt, wo sie auf Einladung ihrer Kollegin Bana aufgetreten war – und dazu erstmals überhaupt ihre Heimatinsel Sao Vicente verlassen hatte. Von Paris aus machte die Evora nun, mit 50 und mit Da Silva als Manager, eine späte und wundersame Weltkarriere als „barfüßige Diva“: Millionen CDs verkaufte sie, gewann neben vielen anderen Preisen den Grammy, wurde von Kollegen wie Adriano Celentano, Bonnie Raitt oder Peter Maffay um Zusammenarbeit gebeten und bereiste die großen Konzerthäuser der Welt.

"Barfüßige Diva" Cesária Évora ist tot

19.12.11 (Agentur - dapd) -
Lissabon - Die kapverdische Sängerin Cesária Évora ist tot. Die 70-Jährige sei am Samstag im Krankenhaus Baptista de Sousa in Mindelo auf der Insel São Vicente auf den Kapverden gestorben, teilte ihr Label Lusafrica mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: