Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Chris Barber«

Jazz, Rock und Rollstuhl – Die German Jazz Trophy 2014 ging an den Posaunisten Chris Barber

22.07.14 (Hans Kumpf) -
Als der amerikanische Altsaxophonist Lee Konitz im Vorjahr mit der „German Jazz Trophy“ ausgezeichnet wurde, war dieser 85. Nun traf es einen jüngeren Bläser: Chris Barber, 84. Die undotierte Auszeichnung „A Life for Jazz“ für den englischen Posaunisten erfolgte als Anhängsel der Jazzopen im Eventcenter der „SpardaWelt“ am Hauptbahnhof. Übergeben wurde dem vielfach engagierten Künstler eine einst von Otto Herbert Hajek kreierte farbenfrohe Skulptur.

Festival Jazzopen erwartet 20 000 Besucher - Preis für Chris Barber

09.07.14 (dpa) -
Stuttgart - Van Morrison, Herbie Hancock und Chris Barber sind die Stars der 21. Jazzopen, zu denen in der nächsten Woche rund 20 000 Besucher in Stuttgart erwartet werden. Der irische Sänger Van Morrison und der US-amerikanische Jazz-Pianist Hancock bestreiten am 17. und 19. Juli große Konzerte auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Der britische Posaunist und Bandleader Barber wird zum Abschluss des Festivals am 21. Juli mit der «German Jazz Trophy 2014» die Kulturgesellschaft Musik und Wort geehrt.

German Jazz Trophy 2014 für den britischen Posaunisten und Bandleader Chris Barber

10.03.14 (nmz-red) -
Für sein Lebenswerk erhält der britische Posaunist und Bandleader (geb. am 17. April 1930 in Welwyn Garden City, Hertfordshire, England) die German Jazz Trophy 2014. Die Auszeichnung wird seit 2001 jährlich von der Sparda-Bank Baden-Württemberg, der Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V. und der Jazzzeitung verliehen.
Inhalt abgleichen