Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »duo pianoworte«

Zum Jubiläum: 25 Jahre duo pianoworte

04.02.21 (Marion Heuer) -
Hannover. Das duo pianoworte schaut auf eine inzwischen 25-jährige erfolgreiche Schaffensgeschichte in der Verbindung von gesprochenem Text und künstlerisch-kreativer Klaviermusik zurück. Dabei haben sich der Schauspieler Helmut Thiele und der Pianist Bernd-Christian Schulze sowohl „Klassikern“ der Musik bzw. Literatur für Erwachsene und Kinder als auch zunehmend neuer Projekte angenommen.

Paul Maar, Musik und Inselluft vor der Corona-Pandemie

01.02.21 (Lana Westendorf) -
Wangerooge/Hannover. „Ein Mann aus Mogadischu vermisste seinen Schischuh, doch weil‘s dort nie schneite, war‘s keine große Pleite“. Lauthals und voller Freude singen auf der Insel Wangerooge Kinder der Inselschule die erste Strophe der „Kleinen Länderkunde“ von Paul Maar. Wie es dazu gekommen ist?

Papas sind sehr unterschiedlich – Christine Nöstlinger in Wort und Musik

20.08.17 (Erika Möller) -
Der Beckmannsaal in Celle war die Geburtsstätte eines Unikats: Vor 22 Jahren fand hier das erste Konzert des duo pianoworte statt, das immer noch das einzige feste deutschsprachige Duo in der Besetzung Sprecher und Klavier ist. Schauspieler Helmut Thiele und Pianist Bernd-Christian Schulze – damals beide in Celle am Schlosstheater beziehungsweise an der Kreismusikschule tätig – haben sich mittlerweile auch über Niedersachsen hinaus einen Namen gemacht (Echo Klassik 2002, Medienpreis Leopold 2007).

Nachtigall beflügelt Schule

15.11.16 (Frank Schmitz) -
In der heutigen Zeit sind kreative Wege gefragt, um in allgemeinbildenden Schulen das Thema „Neue Musik“ erfolgreich zu vermitteln. Denn auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d der St. Ursula Schule Hannover waren zunächst der Meinung, ein weiteres Kapitel der „langweiligen Musikgeschichte“ vor sich zu haben.

Jubiläumskonzert für das Duo pianoworte in „Musik unserer Zeit“

10.04.16 (Rainer Ehmanns) -
Lang ist der Beifall für das Duo pianoworte nach seinem Jubiläumskonzert in der Aula des Alten Gymnasiums Oldenburg.

Klangzauber in Wort und Musik

02.12.15 (Gunter Sokolowsky) -
Es ist nicht einfach, zwanzig Jahre in einer Nische des Konzertbetriebes zu überleben. Helmut Thiele (Erzähler) und Bernd-Christian Schulze (Klavier) können auf dieses Jubiläum stolz sein, welches sie bereits Ende letzten Jahres feiern konnten.

„Auf die Bühne gebracht“ – Neue Musik macht Schule

18.10.14 (nmz) -
Jeder kann heutzutage mit den Musikstilen Pop, Jazz oder klassischer Musik etwas anfangen, mit dem weiten Feld der Neuen Musik jedoch kaum. So ist es nicht verwunderlich, dass die Klasse 10c der St. Ursula- Schule Hannover nicht grade begeistert war, als dieses Thema im Fach Musikgeschichte auf dem Programm stand. Hier musste also ein Zugang gefunden werden, der einerseits bei den Schülerinnen und Schülern Interesse weckt und andererseits das Kerncurriculum für das Fach Musik in Niedersachsen nicht außer Acht lässt, bei dem ausdrücklich auf die Kompetenz „Musik in Verbindung mit Sprache, Bild, Szene, Film und Programm“ verwiesen wird.

Märchenhafter Mix aus Poesie und Humor

02.11.13 (Helga Falbrede) -
Im voll besetzten Kleinen Sendesaal des NDR Hannover präsentierte das duo pianoworte die vielseitigen Möglichkeiten der Besetzung Sprecher und Klavier. Den Mittelpunkt bildete dabei das aktuelle 200-jährige Grimm-Jubiläum, aus dessen Anlass neue Werke für das Ensemble entstanden.

Schiller beflügelt: Vier neue Melodramen mit dem duo pianoworte in Hannover

13.11.09 (Ludolf Baucke) -
Das 1994 vom Schauspieler Helmut Thiele und dem Pianisten Bernd-Christian Schulze gegründete duo pianoworte hat sich ganz dem noch im 19. Jahrhundert florienden, doch längst im Raritätenkabinett gelagerten Melodram verschrieben. Dem Zusammenklang von Sprechsprache und Klaviertönen entlockte es so manche poetische Pointe, und die Reihe der von den Interpreten animierten Komponisten ist so lang, dass mühelos eine melodramatische Performance zum 250. Schiller-Geburtstag arrangiert und in der Musikhochschule Hannover sowie im Schloss Burgdorf uraufgeführt werden konnte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: