Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Hochschulreform«

Ein erster kleiner Schritt

03.05.19 (Hannah Schmidt) -
In der Welt der Musikausbildung ist in den vergangenen Jahren einiges in Bewegung geraten. Mit der Bologna-Reform und der damit verbundenen Umstellung auf das Bachelor-Master-System musste grundsätzlich neu über das Studium nachgedacht werden, nicht nur in Struktur und Ausrichtung, sondern genauso über seine Inhalte. Studierende haben seitdem vor allem mehr individuellen Auswahl- und Gestaltungsspielraum als je zuvor, mit dem umzugehen jedoch noch gelernt wird, und zwar auf beiden Seiten.

Finem lauda

01.12.15 (Juan Martin Koch) -
„Erst wird viel Lärm von allem, was aus Conservatorien hervorgeht, gemacht und hernach was ganz Gewöhnliches daraus. Es ist ja was völlig verschiedenes, lernen und das Erlernte anwenden.“ Hermann Hirschbach, ein Mitarbeiter Robert Schumanns bei der Neuen Zeitschrift für Musik, machte sich anlässlich der von ihm prinzipiell begrüßten Gründung des Leipziger Konservatoriums 1843 so seine Gedanken „ueber musikalische Lehranstalten“ und über deren Absolventen.

Salomonische Entscheidung mit offenen Fragen

03.11.15 (Juan Martin Koch) -
Es war ein wenig überraschendes Ergebnis, das Wissenschaftsministerin Theresia Bauer Mitte Oktober in Stuttgart verkündete: An jeder der fünf baden-württembergischen Musikhochschulen wird es künftig ein so genanntes „Landeszentrum“ geben. Die auf fünf Jahre befristete Finanzierung dieser Profilierungsmaßnahme wirft jedoch Fragen auf.

Eilmeldung: Fünf Landeszentren an den baden-württembergischen Musikhochschulen

14.10.15 (Juan Martin Koch) -
Wie soeben auf einer Pressekonferenz im Wissenschaftsministerium bekannt gegeben wurde, entsteht künftig an jeder der fünf Musikhochschulen ein so genanntes Landeszentrum. Die ministerialen Pläne jetzt hier im Schnelldurchlauf.

Weitere Aktionen gegen das Musikhochschulkonzept der Landesregierung in Baden-Württemberg

06.09.13 (PM) -
Die Baden-Württembergische Landesregierung will ihr Konzept zur Neuordnung der Musikhochschulen in Baden-Württemberg noch einmal überarbeiten. Die Jazzabteilung der Musikhochschule Stuttgart sieht jetzt wieder mehr Chancen, dass die Jazzausbildung in Stuttgart bestehen bleibt.

Hochschule in Trossingen hofft auf Überarbeitung der Reform

05.09.13 (dpa) -
Trossingen - Bei der Musikhochschule Trossingen ist die Hoffnung auf eine Überarbeitung der umstrittenen Reformpläne groß. Die Aussagen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) begründeten einen Neuanfang, sagte Rektorin Elisabeth Gutjahr am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Kretschmann hatte nach wochenlangen, heftigen Protesten am Dienstag in Mannheim angekündigt, dass die Pläne geändert werden sollen.

Bauer ist offen für Debatte über Musikhochschulkonzept

04.09.13 (dpa) -
Stuttgart - Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) steht einer Debatte über ihre umstrittenen Reformpläne für die Musikhochschulen offen gegenüber. «Jeder ist aufgerufen, bessere Konzepte vorzulegen. Wir haben noch keines gesehen», sagte ein Sprecher am Mittwoch in Stuttgart.

Kretschmann: Pläne für Musikhochschulen müssen sich ändern

03.09.13 (dpa) -
Mannheim - Die umstrittenen Reformpläne für die Musikhochschulen in Baden-Württemberg kommen laut Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nicht in ihrer jetzigen Form durch. «Der Vorschlag wird sich ändern müssen, das ist keine Frage, aber in den skizzierten Rahmenbedingungen», sagte er am Dienstag in Mannheim. Der Rechnungshof habe eine «nüchterne Analyse» vorgelegt und festgestellt, dass es 500 Studierende zu viel gibt.

Ministerin Bauer stellt sich Kritik der Mannheimer Musikhochschule

30.08.13 (dpa) -
Mannheim - Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) stellt sich heute (Freitag/17.00) der Kritik der Mannheimer Musikhochschule. Sie will dort ihr umstrittenes Konzept vorstellen, das an den Musikhochschulen im Land den Abbau von 500 Studienplätzen und 50 Professuren vorsieht. Neben Mannheim ist vor allem Trossingen (Kreis Tuttlingen) betroffen.

Ministerin fordert Ende der Abwehrkämpfe bei Musikhochschulen

28.08.13 (dpa) -
Stuttgart - Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hat in der Debatte über die Einschnitte bei den Musikhochschulen ein Ende der Abwehrkämpfe gefordert. «Nichts tun geht nicht», sagte sie der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart und reagierte damit auf Kritik unter anderem von SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel am Konzept des Ministeriums.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: