Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Stiftung Händel-Haus Halle«

Händel-Haus in Halle zählt rund 89.000 Besucher

09.01.20 (dpa) -
Das Händel-Haus in Halle hat im vergangenen Jahr rund 89.000 Besucher gezählt. Das waren in etwa so viele wie im Vorjahr, wie die Stiftung Händel-Haus am Donnerstag mitteilte.

Stiftung Händel-Haus kauft frühe Händel-Notendrucke und Bücher

19.08.14 (dpa) -
Halle - Mit Ankäufen aus einem englischen Antiquariat ergänzt die Stiftung Händel-Haus in Halle ihre Sammlung. Die Stiftung habe eine Gruppe früher Händel-Notendrucke und -Bücher erworben, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Herausragendes Stück sei eine 1739 erschienene Erstausgabe von Georg Friedrich Händels «Ode for St. Cecilias's Day» mit einem aufwendig gestalteten Titelkupferstich.

Stiftung Händel-Haus sichert sich wertvolle Drucke

16.03.12 (Agentur - dapd) -
Halle - Die Stiftung Händel-Haus hat zwei seltene Drucke erworben. Die Erstausgabe der Oper "Ottone, Re di Germania" sowie eine frühe Ausgabe des Oratoriums "Joseph and his Brethren" seien in Antiquariaten in England und Kalifornien gekauft worden, teilte die Stiftung in Halle mit.

Neues Museum: Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus zeigt "Musikstadt Halle"

03.06.10 (kiz-lieberwirth) -
Halle – Gestern eröffnete die Stiftung Händel-Haus ihre neue Dauerausstellung "Musikstadt Halle" im Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus. Besucher können das ehemalige Wohnhaus des Komponisten mit neuer Dauerausstellung das erste Mal mit Beginn der Händel-Festspiele am 3. Juni besichtigen.

Händel-Haus in Halle erwirbt historische Partitur

26.01.10 (Agentur ddp) -
Halle - Das Händel-Haus in Halle hat mit der Erstausgabe der Oper «Admeto» eine weitere historische Händel-Partitur erworben. Die Partitur sei 1727 zur Uraufführung in London im Verlag von John Cluer erschien, sagte eine Sprecherin der Stiftung Händel-Haus am Montag in Halle. Der Ankauf aus einem New Yorker Antiquariat sei durch eine Spende des Freundes- und Förderkreises des Händel-Hauses ermöglicht worden. Über die Höhe der Spende wollte sich das Haus nicht äußern.

Von Weill zu Händel - Clemens Birnbaum wird Direktor der Stiftung Händel-Haus Halle

Mit einem simplen Satz erklärt Clemens Birnbaum seine Liebe zur Alten Musik: «Das 18. Jahrhundert ist mir ästhetisch näher als andere Jahrhunderte», sagte er der Nachrichtenagentur ddp. Jetzt ist der Musikwissenschaftler und Philologe zur Barockmusik zurückgekehrt. Birnbaum wird zum 1. August neuer Direktor der Stiftung Händel-Haus in Halle. Zuvor hatte er acht Jahre lang das Dessauer Kurt-Weill-Fest geleitet und war dessen Intendant.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: