Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Zensur«

Russische Polizei stoppt Punkband Pussy Riot bei neuem Videodreh

10.02.20 (dpa) -
St. Petersburg - Die russische Polizei hat die Punkband Pussy Riot bei Dreharbeiten für ein neues regierungskritisches Video mit dem Titel «Rage» gestoppt. Im Kinostudio Lenfim in St. Petersburg sei nach einem Einsatz der Beamten der Strom abgestellt worden, teilte die Musikerin Nadeschda Tolokonnikowa am Montag mit.

Ungarns Regierung legt Gesetzesentwurf für „Lenkung“ der Kultur vor

09.12.19 (dpa) -
Ungarns rechts-nationale Regierung hat am Montag im Parlament einen umstrittenen Gesetzesentwurf zur verstärkten Gängelung und Kontrolle der Kultur im Lande eingereicht. Die Vorlage, die der stellvertretende Ministerpräsident Zsolt Semjen unterzeichnete, sieht die Schaffung eines Nationalen Kulturrates vor, der die „fachliche Basis für die strategische Lenkung der kulturellen Sektoren durch die Regierung gewährleisten“ soll. Eine frühere, interne Version des Entwurfs, die in der vergangenen Woche durchgesickert war, hatte heftige Proteste unter Kulturschaffenden ausgelöst.

Stift Klosterneuburg verhindert erotische Szenen in Operninszenierung

13.09.19 (dpa) -
Klosterneuburg (dpa) - Das Stift Klosterneuburg in Österreich hat erotische Szenen in einer Operninszenierung des deutschen Regisseurs Peter P. Pachl in seinem Haus verhindert. Es sei eine entschärfte Version des als Friedensoper zum Nahost-Konflikt gedachten Stücks «Königin von Saba» am Donnerstagabend zur Aufführung gekommen, sagte Walter Hanzmann, Sprecher des Stifts, am Freitag der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Tschetschenien verbietet selbstständigen Künstlern Auftritte

19.07.19 (dpa) -
Grosny - Sänger und Tänzer dürfen in der russischen Teilrepublik Tschetschenien im Nordkaukasus nach einer Standpauke des Kulturministers nicht mehr ohne offizielle Erlaubnis auftreten. Verboten ist demnach vor allem auch, ihre Darbietungen in sozialen Netzwerken wie Youtube zu veröffentlichen.

In manchen Radios nur gekürzt: Sarah Connor hat Ärger mit neuem Song [update 6.6.]

05.06.19 (dpa) -
Sängerin Sarah Connor (38) wird mit ihrem neuen Lied „Vincent“ oft nur gekürzt im Radio gespielt. Grund ist die anzügliche erste Textzeile des Songs. So strahlt etwa der Radiosender Antenne Bayern „Vincent“ ohne den ersten Satz aus – unter anderem aus Gründen des Jugendschutzes. Manche verbannen den Song sogar aus dem Programm.

Schere im Kopf: Film über Feine Sahne Fischfilet wird nicht gezeigt

15.11.18 (dpa) -
Bad Schwartau - Nach einer Drohung ist eine Vorführung des Dokumentarfilms «Wildes Herz» über die Punkband Feine Sahne Fischfilet in Bad Schwartau abgesagt worden. «Es gab Sicherheitsbedenken», sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Lübeck. Ende vergangener Woche sei eine anonyme E-Mail eingegangen. Der Film sollte im Rahmen der SchulKinoWoche in Schleswig-Holstein (26. - 30. November) gezeigt werden.

Brauhaus statt Bauhaus: Feine Sahne Fischfilet spielte in Dessau - Diskussion geht weiter

08.11.18 (Dörthe Hein, dpa) -
Dessau-Roßlau - Trotz einer Absage der Stiftung Bauhaus hat die linke Punkband Feine Sahne Fischfilet in Dessau ein Konzert gegeben. Statt im Unesco-Weltkulturerbe-Bauhaus-Gebäude aus Glas und Stahlbeton waren Feine Sahne Fischfilet am Dienstag zu Gast im robusten Backsteinbau der Alten Brauerei in Dessau. Dort feierten Hunderte Besucher am Dienstagabend ausgelassen mit den Musikern.

Kritik am Dessauer Bauhaus - Einladungen für Feine Sahne Fischfilet

23.10.18 (dpa) -
Berlin/Dessau-Roßlau - Das Bauhaus Dessau sagt ein Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet ab. Aus anderen Bauhaus-Städten hagelt es heftige Kritik - und es folgen zwei Einladungen von auswärts und ein klares Bekenntnis aus Dessau. Doch die Stiftung Bauhaus bekräftigt ihre Entscheidung.

Nachschlag: Kreative können durchatmen? Noch nicht!

13.10.18 (Martin Hufner) -
So viel Einigkeit findet man selten. Gema, Bundesverband Musikindustrie, Deutscher Musikrat, Deutscher Komponistenverband ..., sie alle begrüßten das Ergebnis einer positiven Abstimmung im Europa-Parlament zur EU-Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt. Die Freude war umso größer, als noch ein paar Wochen zuvor dieser Entwurf eben keine Mehrheit fand, sondern zur Überarbeitung in einen Ausschuss zurückgesendet wurde.

Boykott ist nicht die Sprache der Kunst

04.09.18 (Georg Beck) -
So viel Ahnungslosigkeit war selten. Von „BDS“, Kürzel für die israelfeindliche Bewegung „Boycott, Divestment, Sanctions“, habe sie bis zur Einladung an das Hip-Hop-Trio Young Fathers noch nie gehört. Ein Aufschlag der Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp, der gleich zu Beginn der Podiumsdiskussion „Freedom of Speech/Freiheit der Künste“ im Netz landete. Ein Statement, das offenbarte, weshalb die Ruhrtriennale, das mit NRW-Landesgeldern ermöglichte „Festival der Künste“ erstmals seit seinem Bestehen ernsthaft ins Gerede gekommen ist. Zugleich aber auch ein Statement, das in seiner Ehrlichkeit, seiner Naivität bestürzte. Mehrheitlich jedenfalls.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: