Wettbewerbe

Wettbewerbe

Alle Angaben ohne Gewähr.

  • für den 46. Bundeswettbewerb Gesang Berlin für Musical/Chanson, geboren 1987 bis 1995 für Hauptwettbewerb Chanson, oder geboren 1989 bis 1995 für Hauptwettbewerb Musical, oder geboren 1996 bis 2000 für Juniorwettbewerb. Finalrunden vom 27. November bis 1. Dezember 2017, Konzertsaal der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße. Anmeldung nur online 1. Juni bis 1. September 2017;www.bwgesang.de
  • für Liedgesang für Studierende an Musikhochschulen in Europa und Israel, Höchstalter 30/32 Jahre vom 11. bis 14. Oktober 2017 in Berlin zur Förderung des deutschsprachigen Lieds. Geldpreise 1.000 bis 4.500 Euro. Bewerbung bis 2. Juli: Paula-Salomon-Lindberg-Wettbewerb Das Lied; www.udk-berlin.de
  • für Pianisten bis 13 Jahre und 14 bis 17 Jahre vom 23. Oktober bis 2. November 2017 in Weimar. Geldpreise von 500 bis 3.000 Euro. Anmeldung bis 21. Juli 2017. 5. Internationaler Franz Liszt Wettbewerb für Junge Pianisten, Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und usikgymnasium Schloss Belvedere; www.hfm-weimar.de/liszt-junior
  • für die Junge Deutsche Philharmonie und deren nächste Probespiele zwischen 7. Juni und 14. Juli 2017 in Frankfurt/Main können sich Studierende der Streich- und Blasinstrumente, Schlagzeug und Klavier bewerben. info@jdph.de
  • für junge Klavierspieler bis 11 Jahre (geboren 2005 bis 2010) vom 2. bis 4. November 2017 in Brünn. Geldpreise bis 20.000 CzC sowie Sonderpreise. Anmeldung bis 31. Mai: 21. International Mozartian Competition, Primary Music School Brno; www.amadeusbrno.cz
  • für Amateur-Chormusik im Saarland am 4./5. November 2017 in Saarbrücken, Teilnahme am 10. Landes-Chorwettbewerb (mit Weiterleitung zum 10. Deutschen Chorwettbewerb 2018 in Freiburg). Nähere Informationen und Bewerbung bis 1. Juli: Chorwettbewerb Saar; www.lmr-saar.de
  • für Klarinette, Saxophon und Kammermusik Holzblasinstrumente im Rahmen des 34. Luxemburger Jungsolistenwettbewerbes am 12. November 2017 im Konservatorium der Stadt Luxemburg, Altersgrenze 26 Jahre, Bewertung in verschiedenen Leistungsstufen. Nähere Informationen und Anmeldung bis 10. Oktober 2017: European competition, Concours Jeunes solistes; Ecole de Musique de l’UGDA;www.ugda.lu/ecomus
  • für Violine, für Gesang und für Klavier vom 27. November bis 2. Dezember 2017 in Köln, Alterslimit 29 Jahre. Preisgeld 10.000 Euro und Produktionen. Nähere Informationen und Bewerbung bis 1. Juli 2017: Internationaler Musikwettbewerb Köln; http://imwk.hfmt-koeln.de
  • für Bildungspartnerschaften, Kooperation von Einrichtungen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung mit Schulen und anderen kulturellen Partnern im gesamten Bundesgebiet, prämiert werden in Bundeswettbewerb MIXED UP beispielhafte und impulsgebende Projekte und Modelle der Zusammenarbeit. Bewerbungen bis 15. Mai 2017: www.mixed-up-wettbewerb.de
  • für Violine in den Alterskategorien 8–13, 14–17, 18–23 Jahre, vom 26. Juni bis 3. Juli 2017 in Yakutsk, Russian Republic of Sakha (Yakutia), Yakutsk. Preisgeld 4.000 bis 30.000 Rubel. Anmeldung bis 26. Mai: International Youth Competition „Violine of the North”; violinesakha@yandex.ru
  • für Pianisten bis 35 Jahre vom 1. bis 6. August 2017 in Bresc ia (Italien). Preisgeld 1.000 bis 6.000 Euro. Anmeldung bis 20. Juni: Brescia Classica, 1. International Piano Competition; www.bresciaclassica.it
  • für Gesang und Klavier für Studierende und professionelle Sänger und Pianisten am 6. August 2017 im Schloss Prötzel (Brandenburg) zur Würdigung des armenischen Komponisten Komitas Vardapet und der klassischen Musik in Brandenburg. Geldpreise insgesamt 6.000 Euro. Bewerbung bis 1. August: www.komitas-festival.de/Wettbewerb
  • für Klavierduo mit Violine, Viola, Violoncello, Flöte, Oboe/Engl.horn oder Klarinette Alterslimit 18 bis 30 Jahre vom 17. bis 20. August 2017 im Internationalen Kammermusikfestival „Julitafestivalen, in Katrineholm (Schweden): Bewerbung bis 16. Juni: Swedish International Duo Competition, www.sweduocomp.nu
  • für Pianisten ab Jahrgang 1990 vom 17. bis 25. August 2017 in Vevey. Ein Geldpreise 25.000 CHF. Bewerbung bis 28. April: XVII Clara Haskil Concours International de piano; www.clara-haskil.ch
  • für Violine vom 24. August bis 4. September 2017 in Schöntal, Altersgruppen bis 15, bis 18 und bis 21 Jahre. Preisgeld rd. 30.000 Euro. Bewerbung bis 1. Juni: Internationaler Wettbewerb für Violine Kloster Schöntal; www.violinwettbewerb.de
  • für Klavier, Violine, Violoncello mit außerordentlichen künstlerische Leistungen auf den Soloinstrumenten, Höchstalter 26 Jahre, als European Auditions 2017 vom 5. bis 10. September 2017 in Leipzig, Teilnahme an der Finalrunde des internationalen Wettbewerbs in New York Young Concert Artists International Auditions. Bewerbungsschluss 7. Juni 2017: Young Concert Artists New York, www.yca.org
  • für Bands aus NRW vom 28. bis 30. September 2017 in Dortmund, Auswahlspiel zum Bundes-Creole am 10. bis 12. November in Hannover. Bewerbung bis 12. Mai: www.creole-nrw.de, Info Landesmusikrat NRW, www.lmr-nrw.de, www.domicil-dortmund.de
  • für junge Musiker in den Kategorien Gesang, Altersgrenze 29 Jahre, Soloinstrument und Kammermusikensembles, Altersgrenze 25 Jahre. Für den Fanny Mendelssohn-Förderpreis 2018 (10.000 Euro). Bewerbungsschluss 31. August 2017: www.fannyfoerderpreis.com
  • für Flöte in den drei Sparten Flöte solo mit oder ohne Klavier, 2 Flöten mit oder ohne Klavier, 3 oder 4 Flöten, Alterslimit 32 Jahre, vom 8. bis 14. Oktober 2017 (und 13. bis 19. Oktober 2019) in Uelzen. Preisgeld 11.200 Euro. Bewerbung bis 1. August. Internationaler Flöte-Wettbewerb „Friedrich Kuhlau“; www.kulturkreis-uelzen.de
  • für Bands und Ensembles (3 bis 15 Mitwirkende) aus NRW für Global-Musik (Weltmusik, Rock-Pop-Jazz-Folk-Musik) mit Durchschnittsalter bis zu 27 Jahren am 7. Oktober 2017 in Bochum. Nähere Informationen und Bewerbung bis 18. Juli: www.lvdm-nrw.de
  • für Pianisten im Alter 18 bis 32 Jahre vom 1. bis 9. Dezember 2017 in Bonn. Geldpreise in Höhe von 30.000 Euro. Bewerbung bis 15. Mai 2017: International Telekom Beethoven Competition Bonn, www.telekom-beethoven-competition.de
  • für Duo Klavier zu vier Händen (an einem Klavier), Klavier-Holzblasins­trument (ohne Blockflöte), Klavier-Schlaginstrumente, für Kinder und Jugendliche, die vor dem Herbst-/Wintersemester 2016 keine musikalische Berufsausbildung begonnen haben, Altersgruppen bis 10 Jahre, 11–12 Jahre, 13–14 Jahre, 15–16 Jahre, 17–18 Jahre und 19–21 Jahre, vom 29. September bis 3. Oktober 2017 in Bad Dürkheim, nähere Informationen und Bewerbung bis 30. Juni 2017: 33. Karel Kunc Musikwettbewerb, Musikschule der Stadt Bad Dürkheim, Postfach 1165, 67085 Bad Dürkheim, Tel. 06322/935-133 und 935-134, Fax 06322/935-5134, musikschule@bad-duerkheim.de;www.karel-kunc-wettbewerb.de
  • für junge Amateurpianistinnen und -pianisten in sechs Altersgruppen zwischen 7 und 25 Jahren vom 14. bis 19. November 2017 in Graz. In den oberen Altersgruppen Geldpreise. Bewerbung bis 30. September: 5. Internationaler Béla Bartók Klavierwettbewerb, Johann-Joseph-Fux-Konservatorium, Entenplatz 1b, A-8020 Graz; www.belabartok.at
  • für junge Amateurpianistinnen und -pianisten in den Altersgruppen bis 10, 11–13, 14–15, 16–17 Jahre mit festem Wohnsitz in Deutschland, auch für Jungstudenten im Fach Klavier, Höchstalter 17 Jahre, vom 17. bis 19. November 2017 in Berlin. Geldpreise 100 bis 800 Euro und Sonderpreis 500 Euro. Bewerbungsschluss 30. September: Carl-Bechstein-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche, Kantstr.17 im Stilwerk, 10623 Berlin; www.carl-bechstein-stiftung.de
  • für junge Pianistinnen und PIanisten vom 17. bis 19. November 2017 in Budapest in mehreren Altersgruppen (Musikschul-Level). Anmeldung bis 30. September: VIII. György Ferenczy Piano Competition; www.chopin-budapest.hu
  • für Saxophon vom 24. bis 26. November 2017 in Würzburg, für Studierende an Hochschulen und Konservatorien in D, A, CH. Preisgeld 5.000 Euro. Anmeldung bis 31. Oktober: Bertold Hummel Wettbewerb; www.bertoldhummel.de
  • für junge Pop-Sängerinnen und Sänger ab 16 Jahren, Solo, Duo, Trio, Finale im Dezember 2017 in Berlin, Bewerbung bis 15. Juni: The Voice of Germany; www.the-voice-of-germany.de
  • für Projekte „Initiative Musik“ zur Stärkung der deutschen Musikwirtschaft mit Schwerpunkt Rock, Pop, Jazz im Zeitraum September 2017/2018. Fördermittel zur Künstlerförderung 10.000 bis 30.000 Euro, zur Strukturförderung bis zu 100.000 Euro (mit maßgeblicher Eigenbeteiligung). Bewerbung bis 1. August 2017: Initiative Musik, Friedrichstr. 122, 10117 Berlin; initiative-musik.de
  • für Musikvermittlung bei Konzertangeboten für Kinder und Jugendliche, Auszeichnung vorbildlicher Praxisbeispiele von Institutionen des Musiklebens, nächste Preisverleihung 23. November 2017 in Frankfurt/Main. Vorschläge einzureichen bis 30. September: 12. Junge Ohren Preis, Littenstr. 10, 10179 Berlin; j.Seitz@jungeohren.de, www.jungeohrenpreis.de

Ausschreibungen für Komponisten

  • Für ein Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier, Spieldauer 10 bis 18 Minuten, schreibt der 38. Competition für junge Komponisten den Frederic Mompou International Award (4.000 Euro) aus, von Komponisten bis 35 Jahre bis 19. August 2017 einzureichen: Joventuts Musicals de Barcelona Premi Internacional Frederic Mompou; www.ConcursFredericMompou.cat
  • Für volle Symphoniebesetzung (jedoch nicht im Wagner-Format), Spieldauer 3–7 Minuten, sucht bis 6. Mai das anspruchsvolle Bristol Millennium-(Amateur-)Orchester Partituren, die in einem Composer-Workshop am 17. Juli 2017 mit den Komponisten realisiert werden sollen. www.bristolmillenniumorchestra.co.uk
  • Partituren für Kammermusik-Ensemble (3–5 Instrumente), Spieldauer 10–16‘, können im Kazimierz Serocki 15. International Composers‘ Competition 2017 bis 15. August 2017 in der Besetzung mit Holzblas- und Streichins-trument sowie Klavier, jedoch ohne Liveelectronics, eingereicht werden. Preisgeld 31.000 PLN. Info: http://www.ptmw.art.pl; ptmw@epistola.pl
  • Ein neues Konzert für Klarinette mit Orchester hat der Internationale Wettbewerb in Genf in der Tradition des Queen Marie José Prize ausgeschrieben. Es soll als Pflichtwerk im nächsten Klarinetten-Solo-Wettbewerb in Genf 2018 zur Verfügung stehen. Komponisten, geboren ab Mai 1977, können ihren Vorschlag noch bis 4. Mai 2017 in Genf einreichen; www.concoursgeneve.ch
  • In der Besetzung des traditionellen Klaviertrios wird zum siebten Mal ein „Trio Anima Mundi Kompositionspreis“ für 2017 ausgeschrieben. Das Trio Anima Mundi, bestehend aus Kenji Fujimura  (Piano), Rochelle Ughetti (Violine), Noella Yan (Cello) mit Sitz in Melbourne, ist vielfach prämiert, bekannt „for its eclectic and diverse programming, presented by the ensemble with energ y and persuasive authority”. Innovative Kompositionen werden bis 1. September 2017 erwartet an www.trioanimamundi.com
  • Um ein Kompositions-Stipendium der Stadt Köln über 10.000 € können sich Komponistinnen und Komponisten bis zu 35 Jahren, die während der Förderung ihren Lebensmittelpunkt in Köln haben, bis 30. April 2017 bewerben: www.Stadt-koeln.de/leben-in-Koeln/K…
  • Um ein Arts in Residence-Stipendium können sich Künstler/-innen aus dem Bereich Literatur, Musik (Komposition), Film und zwar für einen drei-monatigen Aufenthalt in der Villa Aurora, Los Angeles, zu produktiver künstlerischer Tätigkeit bis 30. April 2017 bewerben: Villa Aurora Stipendien Arts in Residence; www.villa-aurora.org

Preise, Auszeichnungen

  • Für Streichorchester eine Komposi­tion von 12 Minuten Spieldauer wünscht sich die London City Philharmonic bis 7. Juli 2017; drei Preise sind verbunden mit der Aufführung bei der London City Philharmonic; http://londonmusicsociety.co.uk
  • Eine Orgelkomposition, max. 15 Minuten, soll die Verbindung von mechanischer Orgel zu anderem elektronischem Instrumentarium berücksichtigen, vorzustellen am 13. August 2017 zum Abschluss der Europäischen Orgelakademie Leipzig. Einsendung bis 13.: Mai Martin-Luther-Kirchgemeinde Markkleeberg-West, Pfarrgasse 27, 04416 Markkleeberg; www.martin-luther-kirchgemeinde.de
  • Ein Zwei-Minuten-Stück für zwei Flöten (von Piccolo bis Bass-Flöte) einzusenden, regt die Phasma Music Foundation bis 1. Juli 2017 an; www.phasma-music-foundation.com
  • für Komponistinnen und Komponisten bis 35 Jahre in der Kategorie akusmatische Komposition, Aufenthalts-Stipendium für drei Monate an der F. Liszt Hochschule für Musik Weimar, Bewerbung bis 15. Mai 2017; www.hfm-weimar.de
  • für Flöte und Elektronik bzw. für Saxophon und Elektronik eine Komposition (aus 2012 bis 2017, Länge 5 bis 12 Minuten), Alterslimit 40 Jahre, Preisvergabe bei den Saarbrücker Tagen für elektroakustische und visuelle Musik vom 1. bis 5. November 2017 in Saarbrücken. Preise 1000 und 500 Euro. Anmeldung bis 1. Juli: 1. internationaler Kompositionswettbewerb für elektrakustische und intermediale Musiik, festival eviMus; www.evimus.de
  • Kammerensemble 5 Instrumente ohne Dirigent in der Besetzung mit Holzblasinstrumenten, Streichquartett und Klavier, jedoch ohne Elekronik, Spieldauer 10 bis 16 Minuten ist die Wunschbesetzung für die Ausschreibung im 15. Internationalen Kompositionswettbewerb „Kazimierz Sereocki“ 2017, für den 31.000 PLN Preisgeld ausgesetzt sind und deren Uraufführung im polnischen Rundfunk am 10. Dezember 2017 vorgesehen ist. Einzureichen bis 15. August: ISCM Polish Section; ptmw@epistola.pl;www.ptmw.art.pl
  • Komponistinnen und Komponisten aus Deutschland und Anrainerstaaten sowie Island und Norwegen können sich um ein Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Lukas, Ahrtenshoop, für ein bis drei Monate 2018/2019 künstlerisches Arbeiten bewerben bis 30. Juli 2017: kuenstlerhaus-lukas.de
  • Komponistinnen und Komponisten aller Altersgruppen, freiberuflich künstlerisch tätig mit Wohnsitz in Sachsen, haben die Chance für ein Arbeitsstipendien 2018 für drei oder sechs Monate. Bewerbung für Stipendien im Jahr 2018 bis 1. Juli: www.kdfs.de
  • Mit selbstgeschriebenen Songs können sich Solisten, Duos, Bands, Alters­limit 11 bis 21 Jahre, zur Teilnahme am Treffen junge Musik-Szene „Texte treffen Töne“ in Berlin 8. bis 13. November bewerben. Einsendeschluss 31.7.: www.treffen-junge-musik-szene.de, www.berlinerfestspiele.debundeswett…