Buch-Tipps 2021/06

Konzerthaus Berlin, Sängerin Wilhelmine Schröder-Devrient und ein Cellobuch


(nmz) -
Felix Pestemer: Alles bleibt anders. Das Konzerthaus Berlin und seine Geschichte(n) | Anno Mungen: Die dramatische Sängerin Wilhelmine Schröder-Devrient. Stimme, Medialität, Kunstleitung | Dietmar Berger: Das Cellobuch. Das Instrument im Spiegel von Literatur und Film
Ein Artikel von Michael Wackerbauer

Felix Pestemer: Alles bleibt anders. Das Konzerthaus Berlin und seine Geschichte(n), Avant-Verlag, Berlin 2021, 88 S., Abb., € 25,00, ISBN 978-3-96445-046-3

Eine originelle Idee, den 200. Geburtstag des Schinkel-Baus am Gendarmenmarkt mit einer Graphic Novel zu feiern, das Haus trotz der momentanen Einschränkungen wenigstens lesend begehbar zu machen und die Geschichte seines musikalischen Innenlebens in lebendig gestalteten Schlaglichtern zu illuminieren – ein Trostpflaster auf dem Weg zurück zur Normalität.

Anno Mungen: Die dramatische Sängerin Wilhelmine Schröder-Devrient. Stimme, Medialität, Kunstleitung, Königshausen & Neumann, Würzburg 2021, 139 S., Abb., €19,80, ISBN 978-3-8260-7326-7

Sie war ein Superstar und richtungweisend für die Entwicklung des dramatischen Fachs, wie wir es heute auf den Bühnen kennen. Als Projekt der historischen Aufführungsforschung versucht Mungen anhand von zeitgenössischen Berichten, Theaterzetteln, Partituren und Rollen, die speziell auf die Sängerin zugeschnitten wurden, das Vokalprofil einer außerordentlich einflussreichen Künstlerin zu entwickeln, zu der es keine Tondokumente gibt – eine methodisch anspruchsvolle Fragestellung zentraler Bedeutung.  

Dietmar Berger: Das Cellobuch. Das Instrument im Spiegel von Literatur und Film. Ein Buch für Cellofans, Dohr, Köln 2020, 215 S., Abb., € 22,80, ISBN 978-3-86846-168-8

Cellist*innen sind eine besondere Spezies: Kaum ein anderes Instrument wird von seinen Spieler*innen mit ähnlicher Begeisterung und Liebe bedacht, mit ähnlichem Selbstbewusstsein vertreten. So wird der Schmöker mit seinen kurzweiligen und persönlich präsentierten Empfehlungen zu den Bereichen Belletristik, Fachbuch, Biografik wie auch Kinder- und Jugendbuch eine dankbare Gemeinde finden.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: