Duo-Anfänge auf der Geige

Ganz neue und neu entdeckte Kammermusik


(nmz) -

Henryk Mikolaj Górecki: Dla Jasiunia op 79. Three little pieces for violin and piano. Boosey & Hawkes, London 2008

Ein Artikel von Antonia Bruns

Dla Jasiunia – für Jasiunia – nannte Henryk Mikolaj Górecki seine drei kleinen Stücke für Violine und Klavier. Der Titel ist gleichzeitig eine Widmung an den Enkel des Komponisten. Über einem Klangteppich aus Klavierakkorden spielt die Violine einfache Melodien aus halben und Viertelnoten, meist auf einer Saite. Im langsamen zweiten Stück überwiegen leere Saiten. Temperamentvoll geht es im dritten Satz zu: ein Wechsel zwischen Achtelnoten auf einer Saite und leeren Quinten.

Dla Jasiunia ist gut geeignet für den Anfangsunterricht. Die leichte Klavierstimme ist vom Blatt spielbar und kann problemlos vom Violinlehrer oder einem etwas älteren Schüler übernommen werden.

Charles Dancla: Duo 3 op. 33 Nr. 3 D-Dur für zwei Violinen. Christofer Varner MCV 1083, München 2007

Seit Jahrzehnten sind Charles Danclas Duos op. 33 vergriffen. In Klassikdatenbanken werden sie mittlerweile kaum noch erwähnt. Zu Unrecht, schuf doch der französische Komponist und Violinprofessor Dancla mit seinem Opus 33 klangschöne und für den Violinunterricht geeignete Stücke. Mit einem Neudruck ist das dritte der mittelschweren Duos für zwei Violinen endlich wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Dancla, der seine Werke mit seinen Brüdern regelmäßig selbst in Kammermusikabenden aufführte, lehnte das Duo in D-Dur stark an den Kompositionsstil der Klassik an. Es besteht aus den Sätzen „Moderato grazioso“, „Romanze“ und „Allegretto grazioso“. Die beiden Violinstimmen sind im gleichen Schwierigkeitsgrad gehalten und wechseln sich gleichmäßig in Melodie und Begleitung ab. Für die einfache Handhabung und Verwendung im Unterricht ist zwischen den Notenlinien Platz für Eintragungen gelassen; innerhalb der Sätze muss nicht gewendet werden.

Ob allerdings die Blumen-Illustration im Notenmaterial notwendig ist, sei dahingestellt. Auf jeden Fall ist die Ausgabe ein lobenswerter Schritt zur Veröffentlichung von Danclas pädagogisch geprägten Werken. Hoffentlich wird bald das komplette Duo Opus 33 wieder erhältlich sein.

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: