Ein Stück Freiheit und Selbstbestimmtheit

Hilfreiche Ratschläge zum Vom-Blatt-Spiel für Pianisten


(nmz) -

John Kember: Piano Sight-Reading. Vom-Blatt-Spielen auf dem Klavier 3, Schott, ED 12889 (2006).

Ein Artikel von Edith Rimmert

Der dritte Band der Reihe Piano Sight-Reading richtet sich an fortgeschrittene Klavierschüler und ist so ausgerichtet, dass die Arbeit auch unabhängig vom Lehrer möglich ist. Ziel ist es, das Verständnis für Tonarten, Taktarten, Stile und Begleitungen zu fördern. Zu jedem dieser vier Teilbereiche gibt es ein Vorwort, das sich direkt an den Schüler richtet und Hilfestellungen zu den Übungsstücken gibt. Eine Steigerung der Schwierigkeit wird innerhalb der einzelnen Teile vorgenommen, so dass es gut möglich ist, aus allen vier Teilen ein individuelles Übungsprogramm zusammenzustellen. Positiv hervorzuheben ist bei den Übungen für Rhythmus und Taktarten, dass hier auch ungewöhnlichere Taktarten, die vor allem in der zeitgenössischen Musik Verwendung finden, berücksichtigt werden. Auch Taktwechsel werden einbezogen. Die Stilübungen beziehen sich eindeutig auf Werke von Komponisten aus der Vergangenheit, das Wesentliche der einzelnen Stile wird hier deutlich herausgearbeitet, auf unnötige Schwierigkeiten wird verzichtet und eine große Bandbreite sorgt für Abwechselung; Prélude, Choral, Menuett, Romance und Nocturne sind nur einige Titelbeispiele. Im Begleitungsteil wird als Zusatz noch ein Einstieg in die Transposition geboten. Vorausschauendes, aber auch musikalisch ausdrucksvolles Spiel steht insgesamt im Vordergrund, die einzelnen Stücke sind klar strukturiert, formal überschaubar und beinhalten zahlreiche Spielanweisungen. Einzig die fehlenden Fingersätze überschätzen in manchen Fällen vielleicht die vorausschauenden Fähigkeiten der Schüler. Vom-Blatt-Spielen wird hier als ein Prozess, eine erlernbare Fähigkeit dargestellt, die dem Musiker ein Stück Freiheit und Selbstbestimmtheit garantieren kann. In den Vorworten werden hilfreiche Tipps gegeben, die weit entfernt von den leeren Floskeln und verstaubten, abgehobenen Merksätzen sind, die das Vom-Blatt-Spielen oft zur Frustration werden lassen. Neben der Möglichkeit des selbstständigen Erarbeitens ist diese Serie (Band 1 und Band 2 sind ebenfalls im Schott-Verlag erschienen) auch für den Unterricht bestens geeignet.

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: