Gespräche, Schülervorspiele und Neuwahlen

Zur Mitgliederversammlung des Landesverbandes Saar 2015


(nmz) -
Zunächst berichtete der Vorsitzende Reinhard Ardelt unterstützt durch den stellvertretenden Vorsitzenden Frank Brückner über das abgelaufene Geschäftsjahr 2014.
Ein Artikel von Peter-Christian Reimers

Ein wichtiges Thema waren im vergangenen Jahr die Probleme, welche durch die Schließung der öffentlichen Musikbücherei aufgetreten sind. In einem Gespräch mit der Leitung der Hochschule für Musik konnte erreicht werden, dass zukünftig die Bibliothek der Musikhochschule für alle Mitglieder des DTKV zugänglich sein wird.

Ein Thema in Ardelts Vortrag war das Bemühen des DTKV- Saar, qualifizierten Musikpädagogen die Möglichkeit zu geben, in den Räumlichkeiten von öffentlichen Schulen Musikunterricht zu erteilen. Hierzu hat es mehrere Gespräche mit dem Landesmusikrat des Saarlandes sowie dem Bildungsministerium gegeben. Leider konnten noch keine Ergebnisse erzielt werden. In diesem Jahr wurden zwei erfolgreiche Schülervorspiele durchgeführt, die durch eine erneute Auflage eines Gitarrenkurses ergänzt wurden. Nachdem auch die Schatzmeisterin Marliese Maurer-Hurth Bericht erstattet hatte, wurde dem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen und dieser entlastet.

Sowohl der Vorsitzende Reinhard Ardelt als auch Frank Brückner, einer der beiden stellvertretenden Vorsitzenden, erklärten, dass sie für eine weitere Wahl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Da sich die anderen Vorstandsmitglieder bereit erklärt haben, die ihnen anvertrauten Aufgaben weiterhin zu erfüllen, konnten neben Everad Sigal Peter-Christian Reimers als weiterer stellvertretender Vorsitzender und Jennifer Stratmann als erste Vorsitzende gewonnen werden.

Als Beisitzer hinzugekommen sind die Opernsängerin Judith Braun und der Gitarrist Olaf Prätzlich. Wir freuen uns auf ihre Mitarbeit und Ideen. Nicht mehr dabei ist leider Christiane Mandernach. Wir hoffen, dass sie sich an anderer Stelle in die Verbandsarbeit einbringen wird.

Das könnte Sie auch interessieren: