Link-Tipps 2013/11

Communities


(nmz) -
Die Kanzlerin wird abgehört. Wir alle werden abgehört. Man hat sich daran gewöhnt, denn Opfer zur Abwehr der Terrorismusgefahr müssen gebracht werden. Schwamm drüber. /* Ironiemodus aus /*. Man hört ja den Falschen zu. Gleichwohl muss man sich wohl entscheiden, was man sorglos in die Welt setzen möchte. Das Netz macht die Kommunikation zuweilen sehr einfach, aber wo findet man denn die geschützten Orte noch. Antwort: nirgends, vielleicht beim privaten Gespräch. Das ist schade. Das neben Facebook als Konkurrent angetretene Google+ hätte ja solche Qualitäten, wenn es denn sicher wäre. Trotzdem ein paar Verweise, auf eigene Gefahr.
Ein Artikel von Martin Hufner

Google+ „Digitale Bildung“
https://plus.google.com/communities…

„Was passiert mit Bildung unter den Bedingungen der digitalen Netz-Medien? Wird der Mensch von der Technik unterjocht? Oder ist das Web der Wirklichkeit gewordene Traum der Bildungsvisionäre des 18. Jahrhunderts? Und was lernen wir auch rückwirkend über die Bildung, wie wir sie kennen, wenn wir vom Web her denken?“ Diese Fragen stellt man sich in dieser Gruppe. Mit dabei ein Schweizer Musiklehrer, der mit Smartphone und Cloud arbeitet.

Google+ „Elektronische Musik“
https://plus.google.com/communities…

„Diskussionen, Events und Informationen über elektronische Musik aus allen Genres, wie z. B. House, Hardstyle, Hardcore, Electro, Minimal, Techno, Hands Up, usw.“ Mehr als 3.000 Mitglieder informieren sich über Neuheiten in diesem Bereich. Da können die Klassik-Gruppen nur neidvoll schauen. Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Aber auch Blech gedeiht.

Das könnte Sie auch interessieren: