Link-Tipps 2014/04

Von Martin Hufner


(nmz) -
Es ist heute eine leichte Übung, wissenschaftliche Texte zu veröffentlichen. Noch besser, wenn diese dann frei zugänglich in die Wissenschaft zurückgespielt werden können. Üblicherweise zahlt der Autor nicht geringe Summen, wenn er sonst den Weg über einen Buchverlag sucht. An dieser Stelle standen schon Hinweise auf verschiedene Schriften. Gerne nehmen wir weitere Hinweise entgegen (hufner@nmz.de).
Ein Artikel von Martin Hufner

Julia Heimerdinger: Sprechen über Neue Musik. Eine Analyse der Sekundärliteratur und Komponistenkommentare …
http://digital.bibliothek.uni-halle…

Das PDF liegt bereit zum freien Download. Heimerdinger ist hier Rezeptionsgeschichte einmal mit Mitteln der statistischen Analyse angegangen. Was zunächst ein wenig positivistisch sinnlos anmutet, ist es freilich nicht. Immerhin kann sie Verschiebungen bei der theoretischen Wahrnehmung von älterer neuer Musik erkennen. Vielleicht sind die Schlussfolgerungen etwas zu knapp.

Neuer Konzeptualismus – Methoden
http://www.kulturtechno.de/?p=12472

Der Komponist Johannes Kreidler versucht in seinem Blog „Kulturtechno“ das Thema „Konzept-Kunst“ für den Musikbereich in seinen Erscheinungen zu zerlegen. Das ist eine durchaus lohnenswerte Untersuchung.Denn die vielen Facetten, die das Thema gerade zeitigt, welches mindestens im deutschen Sprachraum gerade einigen Staub aufwirbelt, verdienen eingehende Untersuchung.

Das könnte Sie auch interessieren: