Nachrichten 2017/09

„Wachet recht auff“, Audioprojekte gesucht, Mosaik-Förderstipendium


(nmz) -
„Wachet recht auff“ +++ Audioprojekte gesucht +++ Mosaik-Förderstipendium
Ein Artikel von nmz-red

„Wachet recht auff“

Der Komponist Ralf Hoyer und die Schriftstellerin Kerstin Hensel haben sich dem Leben und der Zeit Luthers mit einem großen Oratorium angenähert. Das spannende und dichte Werk knüpft bewusst an die Bach‘sche Tradition der großen Oratorien an. Fünf Gesangssolisten, zwei Chöre, ein großes Symphonieorchester und ein Blechbläserensemble sowie die Orgel illustrieren eine Zeit, in der vor 500 Jahren die Reformation begann und die bis heute lebendig nachwirkt. Uraufführung am Dom zu Halberstadt am 16.9.2017, Folgeaufführungen am Dom zu Brandenburg am 17.9.2017 und in der Stadtkirche Bayreuth am 23.9.2017.

Audioprojekte gesucht

Zum nun fünften Mal vergeben Deutschlandfunk Kultur – Redaktion Klangkunst und CTM Festival gemeinsam mit dem ORF musikprotokoll im steirischen herbst und dem Ö1 Kunstradio und mit Unterstützung durch das britische Musikmagazin The Wire eine künstlerische Auftragsarbeit. Anschließend an das Thema des CTM Festivals 2018 „Turmoil“ werden ungewöhnliche Audioprojekte gesucht, die das Medium Radio mit Live-Performance oder Installationskunst verknüpfen. Der Aufruf richtet sich an Künstler in den Bereichen experimentelle Musik, Klangkunst, Radiokunst, neues Hörspiel und Performance.  Der Call unterliegt keinen geographischen Beschränkungen. Einsendeschluss ist der 15. September 2017.

Start für neues Mosaik-Förderstipendium 

Das neue Förderstipendium für junge Komponistinnen und Komponisten der Ernst von Siemens Musikstiftung und des ensemble mosaik geht in die erste Runde: Beim Auftaktkonzert des Progetto Positano am 1. September 2017 im Heimathafen Neukölln stellt sich der schwedische Komponist Johan Svensson (*1983) vor.  Das 2017 initiierte Progetto Positano umfasst einen einmonatigen Arbeitsaufenthalt in der Casa Orfeo der Wilhelm-Kempff-Kulturstiftung und wird jährlich an zwei Stipendiaten vergeben. Im Anschluss an die Residenz präsentiert das ensemble mosaik die Werke der jeweiligen Stipendiaten im Rahmen eines Doppelportraitkonzerts in Berlin.
Info: www.evs-musikstiftung.ch

Ähnliche Artikel

  • Nachrichten 2014/06
    03.06.2014 Ausgabe 6/2014 - 63. Jahrgang - Musikleben - nmz-red
  • Luthers Erbe und die Gegenwart - Das Bundesjugendorchester und Bundesjugendballett mit ihrem Reformationsprojekt auf Tournee
    03.02.2017 Ausgabe 2/2017 - 66. Jahrgang - Musikleben - nmz-red
  • Nachrichten 2018/03 - MaerzMusik, Facebook, Instagram, Münchner Biennale …
    28.02.2018 Ausgabe 3/2018 - 67. Jahrgang - Musikleben - nmz-red
  • Nachrichten 2017/11 - Auszeichnungen, Preise, Wettbewerbe …
    31.10.2017 Ausgabe 11/2017 - 66. Jahrgang - Musikleben - nmz-red
  • Des Tones Tod … und Wiederkehr - Uraufführungen 2013/07
    02.07.2013 Ausgabe 7/2013 - 62. Jahrgang - Musikleben - Rainer Nonnenmann