Nachrichten Pädagogik


(nmz) -
Neuigkeiten von musikalischen Fort- und Weiterbildungsstätten
Ein Artikel von nmz

Rheinsberg. 20 Jahre Musikakademie
Die Bundes- und Landesmusikakademie Rheinsberg feiert am 2. April 2011 ihr 20-jähriges Bestehen mit einer Festveranstaltung im Schlosstheater Rheinsberg und der musikalischen Gratulation vieler langjähriger Kursgäste und Kooperationspartner aus der Region. Unter der Leitung ihrer Gründungsdirektorin Dr. Ulrike Liedtke führt die Akademie jährlich etwa 190 Kurse (darunter circa 35 Eigenkurse) durch und betreibt das Schlosstheater Rheinsberg mit eigenen Opernproduktionen und einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. – Einmal im Jahr erklingt im Schlosstheater Rheinsberg Franz Schuberts „Winterreise“. Zum sechsten Mal gibt die Musikakademie Rheinsberg einem Sänger, der etwa so jung ist wie Franz Schubert, als er seinen großen Liederzyklus schrieb, die Chance, seine Interpretation des Werkes zu präsentieren.

Zur Rheinsberger Hofkapelle 2011 wurde das Berliner Ensemble „La Pros­perina“ ernannt. Die vier jungen Musiker sind Studenten der Universität der Künste Berlin. Sie spielen in der Besetzung zwei Blockflöten, Violoncello, Cembalo. Das Ensemble ist Stipendiat der Stiftung Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V. und Preisträger des Wettbewerbs „Förderpreis Alte Musik im Saarland“ 2010. www.musikakademie-rheinsberg.de

Kürnbach. Meisterkurs Posaune, Praxiskurs Beschallungstechnik
13.–15.5.: Dozenten der Musikhochschule Stuttgart geben in Zusammenarbeit mit der internationalen Posaunenvereinigung Musikstudenten und Musikschullehrern neue Anregungen für das Posaunenspiel. Es werden neben Literaturfragen blastechnische und instrumentenspezifische Grundlagen vermittelt sowie Probespieltraining und die Erarbeitung von Literatur für Solokonzerte und Posaunenensembles angeboten.
1.6.: Anhand eines Benefizkonzertes mit Schüler-Bigbands und Jazz-Chören können die Teilnehmer/-innen vom Aufbau über den Soundcheck bis zum Konzert mit Henning Sohn, einem der besten Beschallungstechniker Deutschlands, mitarbeiten und das gesamte Spektrum der Beschallungstechnik live miterleben und miterarbeiten. Tel. 07258/912 20; www.bvbw-kuernbach.de

Heek. Fortbildungen für Dirigenten von Orchestern
13.–17.5.: „Meisterkurs Dirigentenwerkstatt“ mit Tilo Lehmann in Verbindung mit der Philharmonie Südwestfalen/Landesorchester NRW für fortgeschrittene Dirigenten und Kapellmeister, die hier Erfahrungen mit einem professionellen Orchester sammeln können. Anmeldeschluss: 1.4.
Für Orchesterleiter an Schule und Musikschule, Kirchenmusiker und Leiter von Amateurorchestern: „Fortbildung Orchesterleitung“ in zwei Phasen: 9.–11.9. und 14.–16.10. Dirigent Tilo Lehmann gibt Impulse zur schlagtechnischen, methodischen und künstlerischen Weiterentwicklung. Geübt wird an Werken, die in der Praxis von Schule oder Musikschule, des Laienorchesters oder der Kirchenmusik häufig aufgeführt werden. Anmeldeschluss: 21.7., Tel. 02568/93 05-0; www.landesmusikakademie-nrw.de

Berlin. Singende Senioren
14./15.5.: Singende Senioren – Lebenselexier Singen; Workshop für musikinteressierte Senioren, Chorleiter, Stimmbildner und Mitarbeiter von Senioreneinrichtungen; Themen: stimmbildnerischer Umgang mit der Seniorenstimme, probenmethodische Besonderheiten im Seniorenchor und andere. Dozenten: Prof. Dr. Wolfram Seidner, Prof. Peter Vagts, Prof. Siegfried Meseck. Tel. 030/530 712 03; www.landesmusikakademie-berlin.de

Michaelstein. Von Alter Musik bis Jazz
16.–20.4.: Jazz, Rock, Pop für Streicher mit Nicola Kruse und Jens Piezunka von „String Thing“.
6.–8.5.: „Alte Musik & moderne Pädagogik“ – Kolloquium für Musikpädagogen, Musikpraktiker und Musikwissenschaftler. Workshops, Referate, Konzerte. Tel. 03944/903 00; www.kloster-michaelstein.de

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: