(Nicht nur) Kinder musizieren für Kinder

Benefizkonzert für Kinder des Barefoot College


(nmz) -
Vor sieben Jahren wurde in München der Verein Friends-for-Hope (www.friends-for-hope.de) gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Bildung zu den Ärmsten der Armen zu bringen.
Ein Artikel von Thomas Thirolf

Bildung ist der entscheidende Schlüssel, um die Armutsspirale nachhaltig zu durchbrechen. Aktuell wird besonders das Brückenschulinternat des Barefoot Colleges im indischen Rajasthan unterstützt, in dem vor allem Kinder von Wanderarbeitern beziehungsweise Dalits aus der untersten Kaste leben und lernen – normalerweise. Wäre nicht Corona. Auch diese Kinder sind mit Homeschooling konfrontiert und zusätzlich mit dem Mangel an elektronischer Ausstattung. Das Internet funktioniert auch im ländlichen Indien, aber die Kinder der Dalits besitzen weder Smartphone noch Tablet. Zugleich droht den Schüler*innen die Gefahr, dauerhaft nicht mehr zur Schule gehen zu können und stattdessen frühzeitig in den Arbeitsprozess einbezogen zu werden. Das zu ändern ist ein aktuelles Projekt des Münchner Vereins. Hier kommt jetzt die Musik ins Spiel! Um Spenden für die großen Vorhaben zu sammeln fand am Samstag, den 24. August 2021 ein Straßenkonzert direkt am Englischen Garten in München statt mit den wunderbaren Ensembles „Streichhölzer“ und „Con fuoco“ unter der Leitung von Simone Burger-Michielsen, die Musik aus aller Welt mit beeindruckender Professionalität und großer Leidenschaft musizierten und tanzten, hingebungsvoll spielenden Klavierschülern von Nadja Preissler und Anne Schätz, die mit Begeisterung Musik von Barock bis Rock zum Klingen brachten und der charismatischen Sängerin Ariane Roth und ihrer mitreißenden Band Aza’s Lounge, die normalerweise mit Haindling und Westernhagen on Tour die Stadien füllt.

Freiluftkonzert klingt natürlich romantisch! Aber die Realität des Sommers in München heißt unberechenbares Wetter, womit auch die Aufführenden zu kämpfen hatten. Nach einem wolkenlosen, heiteren Morgen kam eine halbe Stunde vor Konzertbeginn eine Wetterfront auf München zu, die sich dann zum Glück in nur etwas Regen zeigte, der weder Publikum noch Aufführende beirren konnte. Das Konzert endete im strahlenden Sonnenschein.

Strahlen konnte auch Friends-for-Hope, da über 2.000 Euro gespendet wurden. Alle Kinder waren glücklich, dass dieses schwierige Schuljahr musikalisch mit einem so fröhlichen und beschwingten Höhepunkt seinen Abschluss fand und das Publikum honorierte den Einsatz der Künstler mit begeistertem Applaus.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: