Zukunftslabor, publikumsnah

Steven Walter wird Intendant der Bonner Beethovenfeste


(nmz) -
Neuer Intendant der Beethovenfeste Bonn soll ab November 2021 Steven Walter werden. Gleichzeitig bestellte deren Aufsichtsrat die derzeitige Intendantin, Nike Wagner, für weitere zehn Monate bis zum 31. Oktober 2021. Der künftige Intendant, 1986 geboren, hat Violoncello und Kulturmanagement studiert und trat als Solist und Kammermusiker in Europa und bei internationalen Festivals auf. Er war Gründungsmitglied diverser Ensembles und Initiator innovativer Konzertprojekte. Derzeit ist Walter künstlerischer Leiter und Geschäftsführer der Festival- und Produktionsplattform PODIUM in Esslingen, 2011 war er „Kulturmanager des Jahres“.
Ein Artikel von nmz-red

Auch um Beethoven hat er sich speziell verdient gemacht, indem er 2018 das breit angelegte Fellowship Programm #bebeethoven ins Leben rief, das bis 2020 mit zwölf herausragenden Künstlerinnen und Künstlern sowie Partnern in ganz Europa innovative Formate des Musikschaffens erkundet. Mit dem experimentierfreudigen Beet­hoven im Blick möchte Walter neue Horizonte für künstlerische Kreativität, Produktion und Rezeption schaffen: „Nach meiner Vorstellung soll das Beethovenfest als publikums­nahes Zukunftslabor für die Fragen des Musikschaffens im 21. Jahrhundert Klassik und Zukunft verbinden und den revolutionären Charakter Beethovens ausloten.“

Das könnte Sie auch interessieren: