Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Miriam Schönbach«

Festival erinnert an Konzert im Kriegsgefangenenlager

10.01.19 (dpa, Miriam Schönbach) -
Görlitz - In einer bitterkalten Kriegsnacht am 15. Januar 1941 führte der französische Komponist Olivier Messiaen sein Quartett «Auf das Ende der Welt» erstmals im Kriegsgefangenenlager in Görlitz auf. In Erinnerung an diese Zeit entstand ein mehrtägiges Festival. Die neue Auflage beginnt am 11. Januar.

Sorbisches National-Ensemble geht auf Weltreise

10.01.18 (dpa, Miriam Schönbach) -
Gleich zwei Uraufführungen plant das Sorbische National-Ensemble in ihren Programmen zur Vogelhochzeit in der Ober- und Niederlausitz. Während das Kinderstück eine märchenhafte Tiergeschichte erzählt, können sich die Erwachsenen auf einen Abstecher bis nach Haiwaii freuen.

Konzerttournee durch die Lausitz zum 20. Geburtstag

30.08.16 (dpa, Miriam Schönbach) -
Görlitz - Amerika, Russland und Deutschland treffen beim Jubiläumskonzert der Neuen Lausitzer Philharmonie unter dem Motto «Festklänge» aufeinander. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Orchesters touren die Musiker vom 2. September an mit Werken von Aaron Jay Kernis, Franz Liszt, Johannes Brahms, Nikolai Rimski-Korsakow durch die Lausitz.

Thereministin Carolina Eyck - Töne am unsichtbaren Faden

12.10.15 (dpa, Miriam Schönbach) -
Leipzig - Aus dem Holzkasten ragt rechts und links jeweils eine Antenne heraus. Carolina Eyck dreht an einem Knopf und hebt die Arme. Sekunden später schwingt ein sphärischer Ton durch den Raum, der ein wenig nach Cello klingt. Mit der rechten Hand scheint die Leipzigerin einen unsichtbaren, klangvollen Faden zu halten. Die linke Hand steuert berührungslos die Lautstärke am Theremin.
Inhalt abgleichen