Berlin: Arbeitsstipendien für Neue Musik und Klangkunst 2017 ausgewählt


18.04.17 -
Berlin - Die Kulturverwaltung des Landes Berlin vergibt in diesem Jahr 19 Arbeitsstipendien für Berliner Künstlerinnen und Künstler, die in den Bereichen Komposition, Klangkunst, Kuratorentätigkeit oder Interpretation arbeiten.
18.04.2017 - Von PM, KIZ

Die Stipendiaten:

Silvia Ocougne 12.000.-
Hanna Hartman, 12.000.-
Boris Filanovsky, 12.000.-
Stefan Keller, 12.000.-
Naomi Pinnock, 12.000.-
Biliana Voutchkova, 12.000.-
Daisuke Ishida, 12.000.-
Liz Allbee, 8.000.-
Axel Dörner, 12.000.-
Matthias Engler, 12.000.-
Robin Hayward, 12.000.-
Andrea Neumann, 12.000.-
Theo Nabicht, 12.000.-
Sagardia, 12.000.-
Thomas Meadowcroft ,8.000.-
Ute Wassermann, 12.000.-
Sergej Newski, 12.000.-
Genoel von Lilienstern, 12.000.-
Annette Krebs, 8.000.-

Die Auswahl erfolgte durch eine unabhängige Jury: Dr. Oscar Bianchi, Dr. Marta Blazanovic-Drefers, Dr. Golo Föllmer.

Quelle: Senatsverwaltung für Kultur und Europa

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.