Europäisches Kulturerbejahr 2018 wird in Hamburg eröffnet


08.01.18 -
Hamburg - Mit einem Festakt im Hamburger Rathaus wird am Montag (16.00 Uhr) das Europäische Kulturerbejahr 2018 in Deutschland eröffnet. Die Festrede hält Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Das Kulturerbejahr ist eine Initiative der Europäischen Kommission und erinnert an das gemeinsame kulturelle Erbe Europas.
08.01.2018 - Von dpa, KIZ

Gleichzeitig sollen den aktuellen europaskeptischen Tendenzen ein Zeichen für den friedenstiftenden Austausch entgegengesetzt werden. Ziel ist es, besonders Kinder und Jugendliche durch die Auseinandersetzung mit gemeinsamen europäischen Wurzeln für ein geeintes Europa und dessen kulturelle Schätze zu sensibilisieren.

Deutschland gehört zu den Initiatoren des Europäischen Kulturerbejahres. Das Programm zum Themenjahr in Deutschland koordiniert das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz im Auftrag von Bund, Ländern und Kommunen. Aus dem Etat der Kulturstaatsministerin werden bundesweit 38 Projekte und Initiativen mit insgesamt 7,2 Millionen Euro unterstützt.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel