Xavier Naidoo gewinnt vor Gericht gegen Moses Pelham


19.04.02 -
Pop-Star Xavier Naidoo hat einen juristischen Sieg gegen seinen früheren Produzenten Moses Pelham errungen. Das Landgericht Mannheim sprach dem Sänger am Freitag 410 000 Euro Gage zu, die Pelham rechtswidrig einbehalten hatte.
19.04.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Mannheim (ddp). Der Künstlervertrag, auf den sich der Produzent berief, sei “sittenwidrig und damit nichtig”, begründete die Kammer ihre Entscheidung. Pelham könne deshalb keine Gewinnanteile und Fixkosten für Live-Auftritte und CD-Produktionen des Sängers unter anderem mit den “Söhnen Mannheims” geltend machen.

Das könnte Sie auch interessieren: