Zwei neue Orgeln für Speyerer Dom


15.08.06 -
Speyer (ddp). Der Speyerer Dom bekommt zwei neue Orgeln. Bis Weihnachten 2009 solle eine neue Hauptorgel mit 75 Registern und 5278 Pfeifen gebaut werden, teilte Weihbischof Otto Georgens in Speyer mit.
15.08.2006 - Von nmz-red/leipzig, KIZ


Bereits Ostern 2008 soll erstmals eine neue Choralorgel im vorderen Bereich des Doms mit 37 Registern und 2446 Pfeifen erklingen. Über zehn Meter wird die längste Pfeife der neuen Hauptorgel, die kleinste soll gerade mal einen Pfeifenkörper von einem guten Zentimeter Länge haben.

Die Gesamtkosten bezifferte Georgens auf 1,8 Millionen Euro. Diese seien bereits durch die Spende einer Unternehmerfamilie aus Bad Homburg gedeckt.

Die alte Hauptorgel, ein Werk des Speyerer Orgelbaumeisters Wolfgang Scherpf, entspreche nicht mehr heutigen Anforderungen, sagte Krämer. Bereits bei ihrem Bau 1961 seien Kompromisse eingegangen worden. So seien aus finanziellen Gründen zum Beispiel alte, minderwertige Register der Vorgängerorgel wieder eingebaut worden. In manchen Jahren seien bis zu 10 000 Euro für die Wartung der Orgel angefallen.










Das könnte Sie auch interessieren: