Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kirchenmusik«

Das Musikfest ION mit neuer und alter Musik

30.06.20 (PM) -
Die nächsten drei Tage der Internationalen Orgelwoche Nürnberg: Obertongesang der charismatischen Sängerin Anna-Maria Hefele +++ Mittelalterliche Gesänge und Songs der Gegenwart mit Maria Jonas und Elena Steri +++ Diskussionpanel "Wie geht es (weiter mit) der Musica Sacra?"

NAH BEI DIR – 69. Musikfest ION vom 27. Juni bis 5. Juli in Nürnberg

27.06.20 (PM) -
Nürnberg - Unter dem Motto "NAH BEI DIR" finden an neun Abenden zwischen 27. Juni und 5. Juli in den Nürnberger Innenstadtkirchen Konzerte statt – tagesaktuell, diskursiv, modular und ein Stück weit unvorhersehbar. Die Mitwirkenden stellen sich die Frage, wie Musik die Erfahrungen der vergangenen Wochen und Monaten reflektieren, ver- und bearbeiten kann.

Lange Musiknacht zur Eröffnung der Orgelwoche in Nürnberg

25.06.20 (PM) -
Am 27. Juni startet das Musikfest ION, die Internationale Orgelwoche Nürnberg, mit einem ambitionierten Alternativprogramm in den Nürnberger Innenstadtkirchen als virtuellen Konzerträumen. Zu Beginn gibt es eine lange Musiknacht in St. Sebald mit einer Vielzahl von Musikerinnen und Musikern

Auftritte für freischaffende Musikerinnen und Musiker in Gottesdiensten ermöglichen – DOV plädiert für Auftrittsmöglichkeiten und vorrangige Berücksichtigung

20.05.20 (PM - DOV) -
In den kommenden Wochen könnten Verantwortliche in Kirchen bei Gottesdiensten und der Ausgestaltung von Amtshandlungen bevorzugt freischaffenden Musikerinnen und Musikern Auftrittsmöglichkeiten gewähren und diese honorieren. „Das könnte für viele ein erster Schritt zurück in ein ‚normales‘ Berufsleben und in die Selbstständigkeit sein“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung (DOV).

Leipzig sucht neuen Thomaskantor - in einem aufwendigen Verfahren

24.04.20 (dpa) -
Leipzig - Die Stadt Leipzig sucht einen neuen Leiter für ihren weltberühmten Thomanerchor und hat dafür ein aufwendiges Verfahren in Gang gesetzt. Der neue Thomaskantor soll auf Gotthold Schwarz (67) folgen, der im Sommer 2021 aufhören wird. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, werden sich eine 17-köpfige Auswahlkommission und ein fünfköpfiges Expertengremium auf die Suche nach einem geeigneten Nachfolger machen.

Konzertausfälle wegen Corona-Epidemie - Nordkirche bezahlt Musiker

08.04.20 (dpa) -
Schwerin - Für ausgefallene Kirchenkonzerte in der Osterzeit sollen betroffene Künstler im Norden Entschädigungen erhalten, die den Honorarausfall zumindest zur Hälfte abdecken. Kirchengemeinden, Kirchenkreise und Landeskirche würden das Geld zu je einem Drittel aufbringen. Diese Unterstützungsleistung komme dort zum Tragen, wo evangelische Kirchengemeinden nicht schon Ausfallgagen gezahlt haben, heißt es in einer am Mittwoch in Schwerin verbreiteten Mitteilung der Nordkirche.

Passion trotz Pandemie - Johannes-Passion aus Leipzig als Stream

08.04.20 (dpa) -
Leipzig - In der Leipziger Thomaskirche wird am Karfreitag trotz Corona-Krise die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach aufgeführt - und als Online-Event zum Mitsingen in die Welt übertragen. Initiiert hat das Projekt der Leiter des abgesagten Leipziger Bachfestes, Michael Maul.

Freiberufliche Musiker in der Kirchenmusik schützen: Hoffnungsfrohe Zeichen der beiden Kirchen

Die Katholische Kirche und Evangelische Kirche unterstützen den Appell des Deutschen Musikrates an die Kirchen, Musikern ihr Honorar auch im Falle abgesagter Veranstaltungen zu zahlen. Der Kulturbeauftragte der EKD, Dr. Johann Hinrich Claussen, hat mit einem Solidar-Aufruf an die Kirchengemeinden reagiert und bittet diese, Ausfallhonorare an die bereits für Gottesdienste engagierten Musiker zu zahlen und Wege zur Kompensation entfallener Konzerte zu suchen.

Freiberufliche Musiker in der Kirchenmusik schützen: Hoffnungsfrohe Zeichen der beiden Kirchen

27.03.20 (PM-DMR) -
Die Katholische Kirche und Evangelische Kirche unterstützen den Appell des Deutschen Musikrates an die Kirchen, Musikern ihr Honorar auch im Falle abgesagter Veranstaltungen zu zahlen. Der Kulturbeauftragte der EKD, Dr. Johann Hinrich Claussen, hat mit einem Solidar-Aufruf an die Kirchengemeinden reagiert und bittet diese, Ausfallhonorare an die bereits für Gottesdienste engagierten Musiker zu zahlen und Wege zur Kompensation entfallener Konzerte zu suchen.

Kirchenmusiker Hartwig Eschenburg wird mit Siemerling-Sozialpreis geehrt

24.02.20 (nmz/kiz) -
Neubrandenburg - Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am Montag (17.30 Uhr) mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verdient gemacht und dem Gemeinwohl einen hohen Dienst erwiesen, begründete die Jury des Dreikönigsvereins die Ehrung.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: