Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kirchenmusik«

Emanuel Scobel wird neuer geschäftsführender Leiter des Thomanerchores

10.06.19 (dpa, PM) -
Leipzig - Emanuel Scobel wird neuer geschäftsführender Leiter des Thomanerchores Leipzig. Darauf hat sich die Auswahlkommission unter Leitung von Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke verständigt, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Auf die Stellenausschreibung gab es demnach 24 Bewerbungen. Emanuel Scobel tritt die Nachfolge von Stefan Altner an, der Ende Juni in den Vorruhestand wechselt.

Noten-Tipps 2019/05

13.05.19 (Juan Martin Koch) -
Psalmen. Chorbuch für gemischten Chor a cappella, hrsg. von Stefan Schuck. Carus +++ Michael Frischenschlager: Klassische Violintechnik. Der sichere Weg zu technischer Perfektion. Doblinger

Cantate l‘Adonai - Psalmen aus Synagogen und Kirchen

02.05.19 (PM) -
Zwei Leipziger Chöre, der Leipziger Synagogalchor und der Kammerchor Josquin des Préz, haben sich zu einem einzigartigen Projekt zusammen gefunden. In einer Reihe von Konzerten in verschiedenen sächsischen Städten bringen beide die Gemeinsamkeit jüdisch-christlicher Sakralmusik zum klingen.

Eichstätter Domkapellmeister Christian Heiß leitet Regensburger Domspatzen

26.03.19 (dpa) -
Regensburg - Der Eichstätter Domkapellmeister Christian Heiß wird neuer Leiter der Regensburger Domspatzen. Der 51-Jährige habe das Expertengremium und die Sänger gleichermaßen beeindruckt, teilte das Bistum Regensburg am Montag mit. Im September startet der Musiker als Domkapellmeister in Regensburg, als Nachfolger von Roland Büchner, der nach 25 Jahren in den Ruhestand geht.

Roland Büchner, Chefdirigent der Regensburger Domspatzen, geht in Ruhestand

24.03.19 (dpa) -
Regensburg - Domkapellmeister Roland Büchner hat mit den Regensburger Domspatzen Höhen und Tiefen erlebt. Konzertreisen führten ihn um die Welt. Auf der anderen Seite löste der Missbrauchsskandal Erschütterung aus. Im Herbst geht der Chefdirigent in den Ruhestand.

40 Bewerber wollen Regensburger Domspatzen leiten

28.02.19 (dpa) -
Regensburg - Für die Stelle des Leiters der Regensburger Domspatzen haben sich 40 Männer und Frauen beworben. Acht Kandidaten sind nun in der engeren Auswahl. Sie waren bereits zum Dirigieren in Regensburg, wie der Bistumssprecher Clemens Neck am Mittwoch sagte. Der Bayerische Rundfunk hatte zuvor darüber berichtet.

Autor des populären Kirchenlieds „Laudato si“ gestorben – Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ trauert um Winfried Pilz

26.02.19 (Kindermissionswerk) -
Das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ trauert um Msgr. Winfried Pilz. Der frühere Präsident des Hilfswerks der Sternsinger verstarb am Samstag im Alter von 78 Jahren im Carolus-Krankenhaus in Görlitz. Von 2000 bis 2010 hatte der in Warnsdorf (Nordböhmen) geborene Priester das in Aachen ansässige Hilfswerk geleitet. Im Februar 2015 hatte Msgr. Pilz sein goldenes Priesterjubiläum gefeiert.

„Tage Neuer Musik 2019“ in Regensburg

„Auch in der Kirchenmusik ist die zeitgenössische Musik unabdingbar“, darüber sind sich alle Beteiligten der diesjährigen Tage Neuer Musik an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg einig. Eine Balance aus Tradition und Innovation müsse spürbar sein. Über fünf Tage trafen sich in diesem Sinn die Teilnehmer zu Konzerten mit musikalischen Uraufführungen, Gottesdiensten, Workshops, Vorträgen und Seminaren.
  

Eine Choralausgabe für Papst Franziskus

30.01.19 (nmz) -
Im Rahmen einer Generalaudienz im Vatikan konnten die Herausgeber Johannes Berchmans Göschl, Heinrich Rumphorst und Stephan Zippe sowie Lektor Juan Martin Koch im Dezember Papst Franziskus den zweiten Band des im ConBrio Verlag erschienenen „Graduale Novum“ sowie den dazugehörigen Kommentar überreichen. Zusammen mit dem ersten Band (2011) liegen somit die wichtigsten Gesänge des Gregorianischen Chorals nach dem letzten Stand der Forschung in einer praktischen Ausgabe vor.

Komponist John Rutter erhält Preis der Europäischen Kirchenmusik

26.01.19 (dpa) -
Schwäbisch Gmünd - Der britische Komponist John Rutter erhält den diesjährigen Preis der Europäischen Kirchenmusik. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrt den 73-Jährigen mit dieser nun zum 21. Mal vergebenen Auszeichnung für seine Verdienste um die Geistliche Musik, wie sie am Freitag bekanntgab. Seine Kompositionen seien von großer suggestiver, die Profis, Laien und Publikum gleichermaßen berühre.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: