London Calling – Das Konzerthausorchester Berlin auf Englandtournee

30.03.09 - Für fast zwei Wochen und elf Konzerte war das Konzerthausorchester Berlin Anfang März auf großer Englandtournee. London, Nottingham, Bradford und sechs weitere Städte waren Stationen der Reise. Unter der Leitung von Chefdirigent Lothar Zagrosek tourten insgesamt 65 Musiker samt Bühnentechnikern und Orchesterbüro auf die Insel und begeisterten schon beim Auftaktkonzert in Londons frisch renovierter Cadogan-Hall, dem Sitz des Royal Philharmonic Orchestra. Im Oktober wird das britische Spitzenorchester dann seinen Gegenbesuch nach Berlin antreten – ein Austausch, der zukünftig auch mit anderen europäischen Orchestern geplant ist, so Ulf Werner, Orchestermanager des Konzerthauses. Sehen Sie eine lebendige Videoreportage über Tourneealltag, Sightseing, Bühnenaufbau, Probe, Konzert sowie kleinere und größere Schwierigkeiten, die es während der Tour zu meistern galt. 

weiterlesen



puk-Preisverleihung 2009 – Ehrungen für Kulturpolitkjournalismus

25.03.09 - Seit 2004 vergibt Politik&Kultur, die Zeitung des Deutschen Kulturrates ihren Journalistenpreis. Mit dem puk-Journalistenpreis soll die allgemeinverständliche Vermittlung kulturpolitischer Themen in den Medien ausgezeichnet werden. Für das vergangene Jahr lagen 37 Vorschläge vor, aus denen die Jury drei Preisträger ermittelte. In diesem Jahr erhielten Eckhard Fuhr von der Welt, Stefan Koldehoff vom Deutschlandfunk und die Redaktion des Zündfunk vom Bayerischen Rundfunk diese Auszeichnung. nmzMedia war vor Ort und dokumentiert die Jury-Entscheidungen sowie die Dankesworte der Preisträger. (Filmlänge: 10:28, die Qualität des Materials lässt zu wünschen einiges übrig, wir bitten um Nachsicht. MH.)

weiterlesen



Wege aus der Krise? Die Musikindustrie und ihr „Play Fair“-Konzept

20.03.09 - Jedes Jahr im März präsentiert der Bundesverband Musikindustrie die Zahlen seines Wirtschaftszweiges für das letzte Jahr. Seit einigen Jahren schon ist dies keine besonders erfreuliche Veranstaltung mehr. Denn der Musikindustrie geht es nicht gut. Waren es bislang vor allem die privat vervielfältigten Tonträger wie Kassette, Schallplatte und vor allem die CD, die dem Verband und ihren Mitgliedern – wie den sogenannten Major Labels – Probleme bereitet hatte, so sind es seit wenigen Jahren vor allem die Downloads: die legalen, weil sie nicht den Umsatzumfang der alten Medien kompensieren und die illegalen, die die Wertschöpfungskette der alten Art aushebeln. Dieter Gorny, der Vorsitzende des Bundesverbandes Musikindustrie, empfahl allen Beteiligten, sich baldmöglichst auf die veränderte Situationen einzustellen.

weiterlesen



Neue Musik in grüner Idylle - Parkmusik 2008

16.03.09 - Der Wind fährt durch eine malerische Aue. Eine Wildwiese. Unruhiges Summen von Insekten, dann plötzlich durchbrochen von einer Klarinette, die atonale Skalen spielt. Der Musiker steht mitten in hüfthohen Gräsern - umringt von Zuschauern. Seit 1996 lockt Sigune von Osten mit ihrer "Parkmusik" die Zuschauer auf ihren abgelegenen Trombacher Hof. In dieser grünen Idylle wird an zwei Tagen zeitgenössische Musik gespielt. 2008 widmete sich die Parkmusik Olivier Messiaen und seinem Umfeld. Sogar eine Glassharmonika und eine Ondes Martenot waren zu hören. Sehen sie einen Videobericht, der nicht nur Lust auf den Sommer macht.

weiterlesen



taktlos #131: Kirchenmusik in Not?

06.03.09 - In einer Studie hat der Deutsche Kulturrat nachgewiesen, dass die Kirchen gerade in ländliche Regionen als zentrale Vermittler der Künste kräftig wirken. Sie sorgen zum Beispiel für lebendige Musikkultur auch fernab der Metropolen. Nun gerät aus angeblichem Sparzwang die Kirchenmusiker- Ausbildung unter Druck: Hochschulen schließen, Kantoreien werden fusioniert, Stellen gestrichen, die professionellen Anforderungen teils drastisch gesenkt. Die Folge: ein Kultur-Kahlschlag?

weiterlesen



into Johannesburg Trailer – Lars Petter Hagen

05.03.09 -  „into…“ steht seit Anfang 2008 für ein Großprojekt der zeitgenössischen Musik: Ensemble Modern, Siemens Arts Program und das Goethe-Institut beauftragten 16 namhafte Komponisten, sich kompositorisch vier „Megacities“ anzunähern – dem Wesen der Städte musikalisch Ausdruck zu verleihen.

weiterlesen



Abenteuer Neue Musik Folge 3: Der Komponist Orm Finnendahl im Gespräch

26.02.09 - Im Rahmen des Projekts „Abenteuer Neue Musik“ - eine Kooperation von Deutscher Musikrat, Schott Music, Margraf Publishers und nmzMedia-  war nach Markus Hechtle und Carsten Hennig nun der Komponist Orm Finnendahl zu Gast in einer Schule – diesmal bei Schülern der Klasse 11aM und der Arbeitsgemeinschaft Klangbaustelle des Hochrhein-Gymnasiums Waldshut. Sein Werk „Versatzstücke“ war Ausgangspunkt für den Musikpädagogen Matthias Handschick mit Hilfe zahlreicher Übungen den Schülern und Schülerinnen zeitgenössische Musik näher zu bringen. Der Musikjournalist Björn Gottstein führte im Anschluss an den Projekttag ein Interview mit dem Komponisten über seine Erfahrungen im Unterricht, zu seiner Person und seinem Werk. Eine ausführliche Anleitung mit Konzepten, Unterrichtsmaterialien und Filmbeiträgen für Musikpädagogen und alle Interessierten ist auf www.abenteuer-neue-musik.de zu sehen.

weiterlesen



WESPE 2008 - Die Doku

22.02.09 -  In den vergangenen Wochen zeigte nmzMedia die Auftritte der Preisträger der WESPE 2008 (Wochenenden der Sonderpreise) in kurzen Clips. Nun ist die Dokumentation des "Jugend musiziert"-Abenteuers am Start. Sechs Kategorien gab es in Freiburg, in denen vor allem neue und neueste Musik zum Zug kam: Klassische Moderne, eigenes Werk, Werk einer Komponistin, zeitgenössische Musik, ein extra für "Jugend musiziert" komponiertes Werk und verfemte Musik.

weiterlesen



taktlos #130: Stradivari? – Larifari

17.02.09 - Geige = Geige? 79 € übers Internet oder doch die Stradivari? China-Import vs. deutsche Geigenbaukunst. Was muss ein gutes Instrument kosten? Und wenn man sich’s nicht leisten kann? Über diese Fragen diskutieren Hans Thomann, Inhaber und Geschäftsführer des Musikhaus Thomann, Europas größtem Musikversandhaus, Michael Christians, Violinist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, und Michael Jaumann, Geigenbauer aus München.

weiterlesen



European Workshop for Contemporary Music 2008

12.02.09 -  51 junge Musiker aus allen Teilen Europas trafen im Oktober 2008 zum 6. Mal im „European Workshop for Contemporary Music“ zusammen. Nach einer Probenphase in Polen, Auftritten beim „Warschauer Herbst“ und „Milano Musica“ in Mailand bildete ein Konzert in Pforzheim den Abschluss der kleinen Tournee. Karlheinz Stockhausens  „Hymnen“ für Orchester stand auf dem Programm. Kaum ein anderes Werk des 20. Jahrhunderts hat die friedvolle Verständigung zwischen den Völkern so zu seinem Thema gemacht. Das harmonische Zusammenspiel verschiedener Nationen erprobten hier auch die Mitglieder dieser Ensemblewerkstatt. nmzMedia begleitete das Projekt des Deutschen Musikrates und des Festivals „Warschauer Herbst“ während der Proben und des Abschlusskonzerts in Pforzheim.

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche