Musikkritiker unter neuer Führung: Eleonore Büning zur Vorsitzenden des „Preises der deutschen Schallplattenkritik“ gewählt


(nmz) -
Einen neuen Vorstand wählten die Juroren im "Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V." bei einer Mitgliederversammlung im Bonner "Haus der Kultur". Für Prof. Dr. Lothar Prox, der seit November 2009 als Vorstandsvorsitzender amtierte, wurde Dr. Eleonore Büning, Redakteurin bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, neu gewählt. Den Vorstand komplettieren Mike Kamp, Herausgeber des Magazins "Folker", und der Musikjournalist Dr. Christoph Vratz. Als Schatzmeister wurde Matthias Inhoffen bestätigt.
09.11.2011 - Von PM

Zum Ehrenvorsitzenden wurde Rundfunk- und Buchautor Ingo Harden ernannt, der den Verein als geschäftsführender Sekretär von 1973 bis 2000 geleitet hat. "Er führte das Gremium der Kritiker in die Unabhängigkeit und gab ihm eine lebensfähige Struktur", heißt es in der Begründung auf der Urkunde, die der Berliner Musikwissenschaftler Martin Elste überreichte, seinerseits Vorsitzender von 2000 bis 2008. Weitere Informationen unter www.schallplattenkritik.de

Martin Elste mit dem neuen Ehrenvorsitzenden Ingo Harden. Foto: Manfred Gillig-Degrave