Neue Musik im Web


(nmz) -
Eine alte Website ist ein neuer Bekannter. NetNewMusic unterstützt seit 1994 die Neue Musik Szene. Dazu gehören Foren, Blogs, Webradio und auch ein Wiki. Über 300 Mitglieder zählt diese Community - unter ihnen auch Dror Feiler.
01.09.2008 - Von Martin Hufner

Überblickt man das Internet, so gibt es mittlerweile zu jedem Bereich des Lebens eine Art Community. Im Bereich der Neuen Musik sieht das nicht ganz so gut aus. Dabei gibt es auch dort genügend Interessierte. Eine Website freilich gibt es, die nach eigenem Bekunden seit 1994 die Neue Musik Gemeinschaft unterstützt: NetNewMusic. Betrieben wird es von Jeff Harrington aus den USA.

Und so ist es auch. Neben den klassischen Foren findet man Blogs einzelner Autoren und dazu ein ganzes Geschwader von Sound-Beilagen. New Music Radio.

Ebenso zur Website gehört ein Wiki. Hier fndet man beispielsweise zahlreiche Hinweise zu Blogs zum Bereich der Neuen Musik; leider muss man zunächst einen Account anlegen, bevor man an dem Wiki aktiv teilnehmen kann.

Diese Netzwerk gehören an die 370 Mitglieder an. Und dafür ist der Output gar (auch der musikalische) nicht mal so schlecht.

Hier ein Beispiel für mittlerweile alte Computermusik. Jeff Harrington stellte dieses Video her mit Hilfe eines alten Amiga 1000 und eines selbstgeschriebenen Programmes.

Aber genauso kann man über diese Seite fündig werden bei der Suche nach Videos des Komponisten Dror Feiler.

Website NetNewMusic

Das könnte Sie auch interessieren: