Weihnachts-CDs 2008 – Teil 1: Nils Landgren


(nmz) -
Seit Wochen flattern sie bereits in die nmz-Redaktion: die verschiedensten Weihnachts-CDs sehr unterschiedlicher Couleur. Es sind nur mehr genau 22 Tage bis zum Fest, bis dahin werden Sie in loser Folge mit Kurzrezensionen versorgt. Von A wie Aretha Franklin bis zu den schönsten Weihnachtsliedern für Kinder aus der Sternschnuppe-Schmiede. Da steht der passenden Untermalung nichts mehr im Wege…
02.12.2008 - Von Ursula Gaisa

Los geht’s mit dem neuesten Werk des findigen Schweden Nils Landgren auf ACT: Gleich vier Sängerinnen sind mit von der Partie: Jeanette Köhn, Jessica Pilnäs, Sharon Dyall und Ida Sand, der Posaunist selbst singt auch… Landgren war von der Arbeit an seinem ersten „Christmas with my friends“-Album so angetan, dass er es unbedingt noch mal tun wollte, so schreibt er im Einführungstext.

Wieder mit dabei sind außerdem Johan Norberg (Gitarre) und Eva Kruse am Bass, neu eingeladen wurde der Saxophonist Jonas Knutsson. Der Mix aus alten und moderneren Liedern soll eine „ruhige friedliche Stimmung“ schaffen, die nach Landgrens Meinung das Glück und die Freude des Weihnachtsfestes ausmachen. Und es ist ein wirklich schönes besinnliches Album geworden. Englische Originale („A Child Is Born“, „Peace On Earth“) wechseln sich mit teilweise neu arrangierten und auf Schwedisch gesungenen Traditionals („Det Är En Ros Utsprungen“ – „Es ist ein Ros entsprungen“; „Maria Gar I Törnesnar“ – „Maria durch den Dornwald ging“) ab, und darüber schweben die feinen jazzigen Posaunentöne des Schweden.

Beschriebene Rezensionsobjekte: 

Nils Landgren: Christmas with my friends II

  • V.A.
  • Jonas Knutsson, Johan Norberg, Jeanette Köhn, Jessica Pilnäs, Sharon Dyall, Eva Kruse, Ida Sand
  • 2008
  • ACT
  • Bestellnummer: 9476-2
Bewertung:5 von 5 Punkten

Das könnte Sie auch interessieren: