Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Halle«

Sommertheater und Ersatzprogramm - Theater in Sachsen-Anhalt planen Corona-Neustart

02.06.20 (dpa, Franziska Höhnl) -
Magdeburg/Halle/Stendal (dpa/sa) - Beim Puppentheater Magdeburg sind die Pläne für die Wiedereröffnung nach der verordneten Corona-Pause klar: Es wird Sommertheater im Freien gespielt, «Ein Spätsommernachtstraum», frei nach William Shakespeare. Die Proben laufen seit drei Wochen, wie Regisseur Moritz Sostmann sagt. Premiere ist am 20. Juni, alle Karten sind verkauft.

Das geplatzte Festspiel-Jubiläum

15.05.20 (Roland H. Dippel) -
Ursprünglich sollte dieses Doppelinterview eine reflektierende Hommage über die 1920 in Göttingen begonnene Händel-Renaissance und das Teamplay der beiden Händel-Festspielstädte Göttingen und Halle 30 Jahre nach dem Mauerfall werden. Es kam leider anders: Erst mussten die Internationalen Händelfestspiele Göttingen (Eröffnung: 20. Mai) Ende März 2020 die Verschiebung Ihres 100-Jahre-Jubiläums bekanntgeben, kurz vor Ostern folgte die Absage der Händel-Festspiele 2020 (Eröffnung: 29. Mai) – ebenfalls wegen Corona.

Festival «Unerhörtes Mitteldeutschland» abgesagt - Benefizkonzert geplant

05.05.20 (dpa) -
Halle - Das Musikfest «Unerhörtes Mitteldeutschland» mit Spielstätten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Ursprünglich war die zehnte Jubiläumsausgabe des länderübergreifenden Festivals für den 3. bis 12. Juli geplant, teilten die Organisatoren des Vereins «Straße der Musik» am Dienstag in Halle mit.

OB Wiegand: Händel-Haus Halle öffnet am 7. Mai wieder

01.05.20 (dpa) -
Halle - Das Händel-Haus in Halle soll am 7. Mai wieder für Besucher öffnen. Das kündigte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Freitag an. Die Hygiene- und Abstandsregeln müssten eingehalten werden. Desinfektionsmittel würden bereitgestellt, es bestehe im gesamten Museum Maskenpflicht.

In Klanggewittern – Die Oper Halle streamt die Sarah Nemtsovs Oper „Sacrifice"

26.04.20 (Joachim Lange) -
Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt ist die Oper Halle auch dabei und bereichert den virtuellen Notspielplan, mit dem sich die Theater und Opernhäuser in Erinnerung halten. Für eine andere, eher bizarre lokale Schlagzeile jenseits jeder Kunstanstrengung sorgte kürzlich der Geschäftsführer der Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) Stefan Rosinski.

Oper Halle mit digitalem Spielplan

15.04.20 (dpa) -
Halle - Die Oper Halle bringt ihre Aufführungen jetzt per Video-Stream zu den Zuschauern nach Hause. Den Auftakt der wöchentlichen Online-Angebote bilde an diesem Donnerstag «Mein Staat als Freund und Geliebte» von Johannes Kreidler, teilte das Haus am Mittwoch mit.

Händel-Festspiele in Halle fallen wegen Corona-Krise aus

09.04.20 (dpa) -
Halle - Die Händel-Festspiele gehören zu den bedeutendsten Festivals für Barockmusik in Deutschland. Die Verantwortlichen in Halle entschieden nun, das Fest abzusagen - ohne Ausweichtermin. Dafür fällt der Blick bereits auf 2021.

Halle schließt alle Schulen und Kitas bis zum 27. März

12.03.20 (dpa) -
Halle - Um die weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verlangsamen, schließt Halle (Saale) als erste deutsche Großstadt von diesem Freitag an alle Kindertagesstätten und Schulen. Das gelte vorerst bis zum 27. März, sagte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Donnerstag. Zudem seien alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt. Auch die Gebäude der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle würden geschlossen.

Mehr Entwurf, als Wurf – Nina Kupczyk inszeniert „Don Giovanni“ in Halle

02.03.20 (Joachim Lange) -
Nina Kupczyk musste, oder durfte (?), einen „Don Giovanni“ zu Ende inszenieren, der eigentlich mit dem Team um den Noch-Hausherren Florian Lutz in Bühne und Kostümen entstand, weil dieser unterdessen seine erste Spielzeit in Kassel vorbereitet. Keine guten Voraussetzungen, meint unser Kritiker Joachim Lange.

Jahresausstellung im Händel-Haus würdigt Oskar Hagen

21.02.20 (dpa) -
Halle - Die Jahresausstellung im Händel-Haus in Halle würdigt in diesem Jahr den Musikwissenschaftler, Kunsthistoriker, Amateurmusiker und Händel-Liebhaber Oskar Hagen (1888-1957). Die Schau im Geburtshaus des Barock-Komponisten Georg Friedrich Händel sei von Samstag an bis 10. Januar 2021 zu sehen, teilte die Stiftung Händel-Haus am Freitag mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: